SkiurlaubPortal.com
Startseite |||
Infos & Ratschläge
|||||
Abonnieren Sie die "Last Minute" Newsletter Abonnieren Sie die Info-Newsletter
Skigebietsführer
Die Top 10 Skigebiete
Ischgl

Kitzbühel

Saalbach-Hinterglemm

Zell a. Ziller

Sölden

St Anton am Arlberg

Garmisch Partenkirchen

Oberstdorf

Sankt Moritz

Zermatt

Skiunterkunft suchen
Schnellsuche
Reiseziel   Region, Ort...

Tipp: Geben Sie für Ihre Suche lediglich die Anfangsbuchstaben eines Ortsnamens ein.
Zeitraum vom (TT/MM/JJJJ)
bis zum (TT/MM/JJJJ)
Art der Unterkunft
Personen
Direkt an der Skipiste
Kamin
Whirlpool
Erweiterte Suche

Winterschnäppchen

Alle Unterkünfte


Preisgünstige Unterkünfte zur Privatmiete
Material
Skiinstandhaltung
Skiverhalten
Skiwahl
Ski und Snowboardbekleidung
Materialratschläge
Ratschlag Skibekleidung
Skischuhwahl
Skibekleidung
Ratschläge
Sicherheit
Lawinenhinweise
Reportagen
Alle Reportagen
Courmayeur
Les Trois Vallées
Cortina d'Ampezzo
FREESTYLE
Skiwear Winter 2011-2012
Montgenèvre
Ökowintersportbetriebe
Nacht im Iglu
Tourenskilauf
Neue Wintersportdisziplinen
Alpe d'Huez
Verbier
Der erste Skiurlaub
Skicross
Schneemanagement
Alltagsbetrieb einer Skistation
Kozuf in Mazedonien
La Grave - La Meije
Alpenkäse
Ischgl in Österreich
Les Contamines Montjoie
Vallée Blanche
Club Med Chamonix
Heliski in der Türkei
Lake Louise
Val d'Isère
Club Med Les Arcs
ABS Rucksack
Heliski im Kaukasus
Skikurse
Der vereiste Schnee
Der geschnittene Schwung: eine grundlegende Technik
Paralleles Kurvenfahren
Die kurzen Bögen
Die Spitzkehre
Überquerung
Das Gleiten
Abfolge von kurzen Bögen
Pulverschneefahren
Der Stemmbogen
Alle Skikurse
Die Bergfahrten
Grundhaltung
Buckelpistenfahren
Schneepflug
Das Technische Grundwissen
Verzeichnis
Alle Seiten des Verzeichnisses
Bergfauna und Bergflora
Bergführer
Bergphoto
Heliski
Klettersteig
Ski-Club
Skilehrer
Skischule
Skistation
Vermietung und Verkauf von Material
Wintersport
Extras
Ski- und Snowboardlexikon
Foren
Skitests
Der ProSkiLab™ Skitest 2017

Alle Herrenski

Slalom





mögliche Piste für Männer

Riesenslalom

All Mountain 70/30

All Mountain 50/50

All Mountain 30/70

Alle Damenski



mögliche Piste für Damen

Ski nach Marken

Fischer

Dynastar

Rossignol

Völk

Elan

Stöckli

Blizzard

Nordica

Head

Scott

Zag

Black Crows

Alle Skitests


Skiurlaub im österreichischen Ischgl

Skiort Ischgl im österreichischen Tirol

Ischgl... ich was?
Ja, Sie haben richtig gelesen: Ischgl – aberwitzige Aneinanderreihung von Konsonanten – ist der Ortsname eines der beliebtesten Urlaubsziele Tirols.
Zu Ihrer Orientierung: das Gebiet liegt im Paznauntal, inmitten des beeindruckenden Silvrettamassivs. In unmittelbarer Nähe zum berühmten Skigebiet St. Anton bietet Ischgl geradezu paradiesische Verhältnisse für Freerider – ein scheinbar grenzenloses Gelände, in dessen Weiten Sie in aller Ruhe Ihrer Wege gehen können.
Ischgl, ich komme!
Bekannt ist Ischgl außerdem für seine "Top of the Mountain"-Konzerte, die zweimal jährlich in 2300 Metern Höhe veranstaltet werden: Rod Stewart, Elton John, Rihanna, Tina Turner, Bob Dylan, Bon Jovi, Kylie Minogue… Seit 1993 findet ein Konzert zum Saisonstart sowie ein weiteres zum Saisonabschluss statt.
Das unaussprechliche Ischgl ist DER Anlaufpunkt für Wintersportfans in Österreich – gehen Sie mit uns auf Entdeckungsreise.
Das Gladstonebury Tirols
Skifahren in Österreich?
Ja, warum eigentlich nicht?
Ein Skiurlaub in Österreich hat durchaus seine Vorzüge. In Ischgl lernen Sie Tirol von seiner besten Seite kennen: majestätische und immerweiße Berge, aufregende Freeridegelände, eine feucht-fröhliche Après-Ski-Kultur... Wintersport wird in Tirol großgeschrieben.

Zu teuer, sagen Sie? Mit 42,50 € am Tag ist Ischgl nicht teurer als viele andere Skistationen und bietet zudem österreichische Qualität sowie eine authentische tiroler Après-Ski-Kultur.
Alles, was das Herz begehrt
In komfortablen Aufstiegsanlagen können Sie vor jeder Abfahrt Ihre Kräfte sammeln. Die ultramodernen Sessellifte, allesamt mit Haltefunktion, verfügen über 6 bzw. 8 Plätze. Heizung und Panoramablick sind natürlich inklusive. Sie fahren Höhenunterschiede von 600 bis 800 Metern und ermöglichen Ihnen ein einzigartiges und vor allem ungestörtes Skivergnügen – abseits der Pisten ist hier weitaus weniger los als in St. Anton. Eine wahre Freude für alle Freeridefans, denn geeignetes Gelände gibt es dieser Gegend zu genüge.
Die Pisten sind abwechslungsreich und zudem gut miteinander verbunden. Hinzu kommen zahlreiche Gelegenheiten für Abstecher ins freie Gelände, fulminante Höhenunterschiede, exzellente Schneeverhältnisse bis zum letzten Tag der Saison – Ischgl hat einfach alles, was das Skifahrerherz begehrt.
Grandiose Landschaften
Zu den Pisten
Über 200 Pistenkilometer mit Anschluss an die schweizer Station Samnaun warten darauf, von Ihnen erkundet zu werden. Diese Verbindung nennt sich im Volksmund "Duty Free Run", da es in Samnaun keine Mehrwertsteuer gibt: 11 Pistenkilometer sind es von Palinkopf bis hierher, ein äußerst lohnenswerter Ausflug. Während der Duty-Free-Pausen können Sie sich für den Rest des Tages an Kakao oder Red Bull stärken oder das geradezu absurde Warenangebot mitten auf der Skipiste bestaunen.
Der Snowpark verfügt über 30 Module in vier verschiedenen Bereichen sowie über einen riesigen Airbag, der es Ihnen erlaubt, Ihre Tricks unter sichersten Rahmenbedingungen einzuüben. Die in Greispitz beginnende schwarze Piste scheint, kein Ende nehmen zu wollen, die in Palinkopf beginnende ist einfach nur traumhaft.
Ja, es ist wahr, Wintersport wird in dieser Gegend großgeschrieben. Und bei soviel Skivergnügen haben Sie sich Ihre Pausen wohl verdient: kommen Sie in einer Gaststätte im Fimbatal – über welchem das eindrucksvolle Fluchthorn (3398 m) thront - wieder zu Kräften, oder gönnen Sie sich einen Restaurantbesuch mit Ausblick im geschmackvollen und vollverglasten Pardorama auf 2624 Höhenmetern.
Sollte Ihre Unternehmungslust damit immer noch nicht gestillt sein, können Sie in Ischgl in den Bus steigen und das weitläufige Skigebiet Silvretta Arena erkunden: die Stationen See, Kappl und Galtür sind nicht ganz so groß, wie das schöne Ischgl, aber auch diese Ortschaften des Paznauntals haben an Skikultur einiges zu bieten.
Die Qual der Wahl
Freeride
Da Ischgl eher für sein Nachtleben und seine Konzertveranstaltungen in 2300 Höhenmetern als für seine Freeridemöglichkeiten bekannt ist, finden Sie hier selbst noch zwei Tage nach dem letzten Schneefall jungfräulich weiße Hänge... Tiefe, enge Schluchten, kurze Steilhänge, die es in sich haben, weitläufige Strecken, auf denen Sie mal so richtig Gas geben können, und, nicht zu vergessen, geradezu zauberhafte Landschaftseindrücke – auf nichts müssen Sie hier verzichten. Vom Gipfel des Palinkopf oder des Pardatschgrat aus offenbaren sich Abfahrtsmöglichkeiten, von denen Sie bisher nicht einmal zu träumen wagten.
Von Ischgl kann man außerdem einen langen, nicht allzu anspruchsvollen Ausflug ins freie Gelände bis nach Kappel am Sonnenhang des Paznauntals unternehmen. Erklimmen Sie am Ende der Visnitzbahn, die Ski auf der Schulter, den Kamm des Visnitzkopf (2744 m), und fahren Sie die gesamte Strecke bis in den Ort Kappl (1258 m) im Visnitztal herab. Lebendiges, zauberhaftes Tirol.
Whooo...
Tiroler Après-Ski
In Ischgl werden die Bürgersteige gänzlich von den vielen Bistros in Beschlag genommen, das Bier fließt in Mengen, Skifahrer in voller Montur, Mütze und Skimaske noch auf dem Kopf, verbrüdern sich untereinander. Die Leute tanzen auf den Tischen. Skifahrer im Hasenkostüm und als Jäger verkleidete Snowboarder treffen auf Mädels mit flippigen Strumpfhosen und Fellmützen... Dieses Spektakel dauert etwa zwei, drei Stunden – genug Zeit, um ausgiebig auf den beginnenden Abend anzustoßen: das wahre Après-Ski nach österreichischer Manier gibt es eben nur in Österreich.
Die Österreicher lieben den Wintersport und sind im Alpenraum bekannt dafür, ihre Begeisterung Abend für Abend nach Schließung der Pisten im Rahmen eines zünftigen Après-Skis kundzutun. Sie haben Spaß am Skifahren... und machen gern mal einen drauf? Dann ist Ischgl genau das richtige Urlaubsziel für Sie!
Prosit!
Ischgl in Zahlen
235 Pistenkilometer; davon 45 km schwarze Pisten und 127 km rote Pisten.
40 mechanische Aufstiegshilfen.
490 Beschneiungsanlagen, die 70% des Gebiets bedienen.
Ischgl: 1376 m; Pistenbeginn auf dem Idalp-Plateau: 2320 m (Ort der Konzertveranstaltungen "Top of the Mountains"); Greitspitze: 2871 m
11000 Betten – vom Luxushotel bis zur tiroler Bed-and-Breakast-Variante ist hier alles zu finden.
Freie Fahrt
Anfahrt
Mit dem Auto: Nehmen Sie die Autobahn nach Zürich. Folgen Sie während 170 km der Autobahnbeschilderung Richtung Innsbruck. Fahren Sie an der Ausfahrt «B171/ B188 Pians-Paznaun-Ischgl» ab, und folgen Sie der Beschilderung nach Ischgl (22 km, 800 km bis Paris, 650 km bis Lyon).
Mit dem Zug: Nehmen Sie den Zug nach Innsbruck, und steigen Sie dort in einen der Busse nach Ischgl (102 km, ca. 1,5 Std. Fahrtzeit). Alternativ können Sie auch ein Auto am Bahnhof von Innsbruck mieten.
Mit dem Flugzeug: Reisen Sie mit dem Flugzeug in Innsbruck an. Vom Flughafen aus können Sie ebenfalls mit dem Bus oder einem Mietwagen bis nach Ischgl weiterfahren.
Jungfräulicher Schnee soweit das Auge reicht
Unterkunft
Das Hotelangebot in Ischgl ist wahrhaftig eindrucksvoll. Nach großen Hotelketten werden Sie hier vergeblich suchen, stattdessen finden Sie jedoch eine reiche Auswahl an familiären Traditionshotels mit Zimmern ab 30 €, ein reichhaltiges Frühstück (mit dem Sie bis zum Abend bestens versorgt sind) ist häufig im Preis enthalten.
Vom einfachen Fremdenzimmer bis hin zur 5-Sterne-Suite ist in Ischgl alles zu haben.
Tiroler Charme
Nachtleben
Der ortseigene Slogan "relax, if you can..." sagt eigentlich schon alles. Ischgl ist kein verschlafenes Städtchen – weit gefehlt! Selbst Michal Jackson ist hier schon in 2300 Metern Höhe aufgetreten, ebenso wie Enrique Iglesias, Beyonce, Melanie C, Katy Perry, Pussycat Dolls, Rod Stewart, Nena, Sugababes, Pink, Anastacia u.v.m.
Neben seinen berüchtigten Konzertveranstaltungen hat Ischgl außerdem eine Vielzahl an Diskotheken, Restaurants und, vor allem, Kneipen aller Art zu bieten.

http://www.ischgl.com/

Abendstimmung
Siehe auch:

Ferienunterkünfte in Österreich auf MediaFerienPortal.com: http://www.mediaferienportal.com/DE/ferienunterkunfte_osterreich_idr1-42/ferienwohnungen.php
Detaillierte Informationen zum Skiort Ischgl auf SkiUrlaubPortal.com: http://www.skiurlaubportal.com/DE/Resort_guide/resortguide.php?idv=2262
Fotos: N.Cuche E. Beallet
©2003-2017 AKENA Technologies - Alle Rechte vorbehalten Firmeninformation | Kontakt