SkiurlaubPortal.com
Startseite |||
Infos & Ratschläge
|||||
Abonnieren Sie die "Last Minute" Newsletter Abonnieren Sie die Info-Newsletter
SKITEST
Strenge ethische Grundsätze
Der erste Profiskitest, der garantiert nicht durch Werbeeinnahmen durch die verschiedenen Hersteller finanziert wird.

58 von Profis getestete Ski

Skitest 2017

mögliche Piste für Männer

SKITEST 2017

Klicken Sie auf das Modell, um zum Testbericht zu gelangen

15.9/20
Dynastar Speed Zone 7 (Xpress) [klicken Sie]
Skikategorie : mögliche Piste für Männer
TestsiegerEmpfehlung der Tester!
Der Speed Zone 7 von Dynastar entspricht perfekt dem Anforderungskatalog von PROSKILAB für diese Kategorie "Pistenski". Der Ski begeistert auch Skifahrer mit geringem technischem Niveau. Seine Einfachheit beim Drehen und Einfahren in Kurven, die Homogenität bei gleitendem Fahren, seine Toleranz bei Fehlern des Aufstützens oder der Platzierung machen ihn zu einem besonders sicheren Modell für Anfänger. Er kann außerdem die Weiterentwicklung des Skifahrers hin zu mehr technischem Fahren befördern. Der Übergang zu gleitendem, später geschnittenen Schwüngen ergibt sich auf natürliche Weise. Der Griff und die Kurvenlage bleiben stark, auch wenn man den Rhythmus erhöht. Die Qualität des Kontakts mit dem Schnee und die Sanftheit seines Verhaltens machen ihn zu einem sehr angenehmen Ski, der viel Fahrspaß bietet. Anpassungsfähiger Ski, der auf Zugänglichkeit ausgerichtet ist und der logischerweise Schwierigkeiten bei aggressivem Fahren, auf festem Schnee, bei hoher Geschwindigkeit oder steilen Abhängen hat. Aber das ist ja auch nicht seine Kategorie. Der Speed Zone 7 ist ein exzellenter Ski für diese Kategorie. Er ist ohne Zweifel einer der besten Ski des Markts für Anfänger und Fortgeschrittene, die sich technische weiterentwickeln möchten, im Besonderen für die, die den Parallelschwung beherrschen und geschnittene Schwünge lernen wollen.

Positive Punkte : Ski, der Sicherheit gibt Auch bei niedrigen technischen Niveaus zugänglich Allgemeine Vielseitigkeit Qualität bei gleitendem Fahren Exzellente Ve...

Negative Punkte : Weicher Ski Nur für Skifahrer mit leichter bis mittlerer Statur geeignet Eingeschränkte Leistung...

15.4/20
Rossignol Pursuit 600 basalt [klicken Sie]
Skikategorie : mögliche Piste für Männer
Beste Leistung!Beste Leistung!
In dieser Kategorie suchen wir Ski, die den Skifahrer darin unterstützen sich von anfänglichem Fahren (gleitendes oder abbremsendes Fahren in Kurven) hin zu mehr technischem zu entwickeln. Es bedarf daher eines sehr zugänglichen Skis, der zugleich einfach zu drehen ist, Sicherheit gibt, homogen bei gleitendem Fahren ist und etwas körperlichen Einsatz erfordert. Diese Modelle müssen außerdem einem höheren Rhythmus standhalten (Griff, Stabilität) und den Übergang zu geschnittenen Schwüngen absichern, wenn nicht sogar zu Carvingkurven. Der Pursuit 600 Basalt ist leider nur wenig geeignet für die ersten dieser Bedingungen. Als sehr (zu) leistungsstarker und recht starrer Ski für diese Kategorie weist er auf den geringsten technischen Niveaus einen Mangel an Zugänglichkeit auf. Im Speziellen mangelt es dem Ski an Leichtigkeit bei gleitendem Fahren bei hoher Geschwindigkeit. Als von den Testern als "exzellenter Ski" beurteilt, der auf Leistung ausgelegt ist und erwähnenswerte Lebhaftigkeit und Griff hat, erfordert er ein gutes Stück Technik und im Besonderen erste Erfahrungen mit dem geschnittenen Schwung. Auch wenn der Pursuit 600 Basalt sich in dieser Kategorie "Pistenski" nicht leicht tut, ist er ein Ski, den wir guten bis sehr guten Skifahrern empfehlen, die bereits den geschnittenen Schwung beherrschen.

Positive Punkte : Gute allgemeine Leistung Ski mit Charakter, sehr ausdauernd für diese Kategorie Leichtigkeit und Stabilität bei geschnittenen Schwüngen Allgemeine ...

Negative Punkte : Schwankungen bei gleitenden/geschnittenen Schwüngen bei hoher Geschwindigkeit Erfordert etwas Technik, im Besonderen das Beherrschen von geschnittene...

14.8/20
Elan Amphibio 80 ti [klicken Sie]
Skikategorie : mögliche Piste für Männer

Der Amphibio 80 ti überrascht durch eine allgemeine Leichtigkeit und Homogenität bezüglich seines Verhaltens, er wird mit exzellent bewertet. Der Ski ist sehr vielseitig und fühlt sich bei allen Fahrstilen und allen Arten von Schwüngen wohl. Die Zugänglichkeit ist gut, selbst wenn sie hinter der des Speed Zone 7 zurückbleibt... Er ist ein intuitiver Ski, der etwas Technik erfordert und besonders Skifahrern eines mittleren Niveaus Sicherheit gibt. Das Einfahren in Kurven ist sehr einfach, das Fahren bei mittlerer Geschwindigkeit besonders homogen und angenehm. Einige Tester haben eine hervorstechenderes Skiende bemängelt, das zu ein wenig Griff bei gleitendem Fahren führt, was jedoch nicht sehr stört. Der Übergang von gleitenden zu geschnittenen Schwüngen ist flüssig und ist ein wahrer Vorteil dieses Modells. Die Fähigkeit der Steigerung ist bedeutend und das Verhalten des Skis bleibt bei höheren Geschwindigkeiten auf engen Bahnen im Großen und Ganzen effizient. Wir haben jedoch (logischerweise angesichts dieser Kategorie) ein Abfallen der Leistung auf festem Schnee bei hoher Geschwindigkeit bemerkt. Zwischen dem Ski von Dynastar (sehr zugänglich) und dem von Rossignol (mit Fokus auf Leistung) ist der Amphibio 80 ti ein interessanter Kompromiss. Es ist der perfekte Ski für den bereits erfahrenen Skifahrer, der schon Parallelschwung und gleitendes Fahren beherrscht und sich in Richtung geschnittener Schwünge weiter entwickeln möchte.

Positive Punkte : Allgemeine Zugänglichkeit Toleranz Vielseitigkeit Solides Verhalten, ohne Überraschungen, gibt Sicherheit...

Negative Punkte : Zurückbleibende Zugänglichkeit in Bezug auf andere Modelle dieser Kategorie Mangel an Charakter Limitierte Leistung auf festem Schnee bei hoher Gesc...

14.7/20
Head Strong Instinct Ti [klicken Sie]
Skikategorie : mögliche Piste für Männer

Der Strong Instinct Ti von Head sticht sofort als passender Ski für geringe technische Niveaus hervor, denn er geht sehr einfach in Kurven, gleitendes Fahren mit ihm ist sehr homogen und sicher und sein Skiende vereinfacht die Parallelstellung der Ski nach einer Öffnung in den Pflug. Passend für Anfänger bis leicht Fortgeschrittene. Es fällt außerdem auf, dass der Ski einen exzellenten Komfort bietet und wenig körperliche Anstrengung erfordert. Mit einer 83mm Kufe ist er sehr vielseitig und fühlt sich auf jedem Schnee wohl, vor allem aber auf festem. Obwohl der Strong Instinct Ti ein Gefühl der Sicherheit gibt und das Fahren erleichtert, ist er auch ein sehr leistungsstarker Ski. Die geschnittenen Schwünge und der Griff sind sehr stimmig für diese Kategorie. Der Ski ist progressiv und erlaubt fortgeschrittenen Skifahrern sich in Richtung technischeren Fahrens zu entwickeln. Die Tester haben allerdings einen Mangel an Lebhaftigkeit konstatiert. Im Allgemeinen ist der Ski lenksam und beruhigend was ihm Energie nimmt und auf Kosten des Vergnügens des Lenkens geht. Die Stabilität wird außerdem bei hoher Geschwindigkeit schlecht berechenbar. Der Strong Instinct Ti ist eine exzellente Wahl für Anfänger bis Skifahrer mit gutem Niveau (von mittlerer bis schwerer Statur), die ein vielseitiges und homogenes Modell suchen.

Positive Punkte : Zugänglichkeit Stabilität beim Fahren Allgemeine Vielseitigkeit, Komfort bei jedem Schnee Einfachheit beim Auslösen und Einfahren in Kurven Exzell...

Negative Punkte : Ungeschicktes Verhalten Mangel an Lebhaftigkeit Rückgang der Stabilität...

13.7/20
Blizzard RC Ca [klicken Sie]
Skikategorie : mögliche Piste für Männer

Guter Ski, dem Rc Ca von Blizzard fehlt es jedoch auffallend an Zugänglichkeit, um in dieser Kategorie hervorzustechen. Das Modell ist tatsächlich deutlich anspruchsvoller als seine Konkurrenten. Die Tester haben im Besonderen ein starres Skiende bemängelt, das sich dem Drehen des Skis im Gleiten bei geringer Geschwindigkeit entgegenstellt und die Zugänglichkeit des Skis für Anfänger und leicht fortgeschrittene Skifahrer beeinflusst. Der Ski ist bei geschnittenen Schwüngen und höherem Rhythmus im Großen und Ganzen effizient. In diesem Bereich zeigen sich seine Qualitäten. Das Verhalten ist stabil und ohne Überraschungen. Die Festigkeit seines Skiendes erlaubt einen starken Griff und eine Beschleunigung am Ende der Kurve. Er macht Lust Gas zu geben und große Kurven zu durchfahren. Er erfordert jedoch in diesem Zusammenhang sich am Ende der Kurve gut neu zu positionieren, wenn man nicht das Gleichgewicht nach hinten verlieren will. Als steifer und leistungsstarker Ski ist der Rc Ca keiner, den wir Anfängern empfehlen. Er ist ein anspruchsvoller Ski, der zu guten Skifahrern passt, die schon eine ausgearbeitete Technik besitzen und im Besonderen geschnittene Schwünge beherrschen.

Positive Punkte : Allgemeine Leistung bei schnittigem Fahren Griff und Stabilität bei großen Kurven Solides Verhalten Schneller Ski, der beschleunigtes Fahren erford...

Negative Punkte : Anspruchsvoller Ski, sehr leistungsstark für diese Kategorie Festes Skiende, das gleitendes Fahren bei geringer Geschwindigkeit erschwert Anspruchs...

©2003-2017 AKENA Technologies - Alle Rechte vorbehalten Firmeninformation | Kontakt