SkiurlaubPortal.com
Startseite |||
Infos & Ratschläge
|||||
Abonnieren Sie die "Last Minute" Newsletter Abonnieren Sie die Info-Newsletter
SKITEST
Strenge ethische Grundsätze
Der erste Profiskitest, der garantiert nicht durch Werbeeinnahmen durch die verschiedenen Hersteller finanziert wird.

58 von Profis getestete Ski

Skitest 2017

Dynastar

SKITEST 2017

Klicken Sie auf das Modell, um zum Testbericht zu gelangen

17.4/20
Dynastar Speed Zone 10 Ti (Konect) [klicken Sie]
Skikategorie :
TestsiegerEmpfehlung der Tester!
Der Speed Zone 10 ti hat seinen Platz in dieser Kategorie "Anspruchsvolle Herrenpiste" gefunden, wo wir besonders Homogenität suchen. Es ist ein vielseitiges Modell, das auf allen Arten von Schnee, auf allen Terrains und bei allen Fahrstilen überzeugen kann. Die Kommentare der Tester sind diesbezüglich vielsagend: "Wunderbarer, vielseitiger Ski!", "Ski für jeden Schnee, jedes Terrain geeignet!". Aber es ist auch die allgemeine Leistung und der starke Charakter des Skis, die das Lob der Tester ausgelöst hat. Seine Lebhaftigkeit wird durch ein reaktives Auslösen unterstützt und ein gutes Abstoßen ermöglicht viel Fahrspaß. Er fühlt sich besonderes beim Carving wohl. Das Einfahren in Kurven ist bemerkenswert, der Ski ist sehr griffig, stabil und mit solidem Halt, das sogar bei hoher Geschwindigkeit auf festem Schnee und steilen Abhängen. Der Speed Zone 10 ist ein charaktervoller Ski, jedoch technisch etwas anspruchsvoller als die Mehrheit seiner Konkurrenten. Er erfordert es besonders gut platziert zu sein, etwas nach vorne verlagert, um die Qualitäten des Skis vollständig ausnutzen zu können. Der Speed Zone 10 ist ein vielseitiger Ski mit sportlichem Touch. Wir empfehlen dieses Modell vielen Skifahrern, von guten bis professionellen, die eine Ski wollen mit dem man allen machen kann, der vielseitig und energiegeladen ist und spielerisch noch dazu.

Positive Punkte : Lebhaftes und unruhiges Verhalten Allgemeine Leistung Große Vielseitigkeit Exzellentes Verhalten bei geschnittenen Schwüngen/Carving Stabilität be...

Negative Punkte : Leichter Abfall der Leistung bei sehr hoher Geschwindigkeit Etwas technisch anspruchsvoll...

16.6/20
Dynastar Speed WC Master (R21 WC) [klicken Sie]
Skikategorie : Riesenslalom

Der Speed Course Master, der mit der gleichen Aluminiumplatte wie sein Cousin von Rossignol ausgestattet ist, ist ein wahrer Riesenslalomski für ein breite Masse. Er bietet die von diesem Skityp erwarteten Leistungen mit einer außergewöhnlichen Zugänglichkeit, die es (fast) jedem erlaubt ihn nutzen zu können! Die allgemeinen Leistungen sind auf einem sehr hohen Niveau. Der Ski ist lebhaft, präzise, bissig, stabil und griffig, selbst wenn sein Griff und seine Stabilität nicht auf dem gleichen Niveau wie von seinem Cousin bei Rossignol liegen. Der Ski ist sehr vielseitig und progressiv und passt sich schnell dem Willen des Skifahrers an. Er erlaubt es sich mit jeder Geschwindigkeit, auf jedem Terrain, mit jedem Fahrstil mit Einfachheit zu bewegen. Er fühlt sich gleichzeitig bei lässigem und fließendem Fahren, bei sehr dynamischem Fahren in großen Kurven bei hoher Geschwindigkeit sowie auf steilen Hängen bei kleinen Kurven wohl. Aber er ist besonders ein erwähnenswert toleranter, intuitiver Ski, der für diese oft sehr technische und anspruchsvolle Kategorie einfach zu nutzen ist. Der Ski braucht nur eine geringe Eingewöhnungszeit. "Man hat schnell den Dreh raus", sagte einer der Tester. Es ist der ideale Ski für gute bis sehr gute Skifahrer, die einen (sehr) leistungsstarken Ski suchen, ohne Abstriche beim Fahrvergnügen zu machen.

Positive Punkte : Sehr gute allgemeine Leistung Bissiger, präziser Ski Exzellente Zugänglichkeit Ruhiges und homogenes Verhalten, einfach zu handhaben Vielseitigkei...

Negative Punkte : Leicht zurückbleibende Leistung und Griff im Vergleich mit bestimmten anderen Modellen der Kategorie...

15.9/20
Dynastar Speed Zone Ti 16 (R21 Racing) [klicken Sie]
Skikategorie : Slalom

Der Speed Zone 16 ist würdiger Nachfolger des im letzten Jahr ausgezeichneten Omeglass Pro, ausgestattet mit den erstklassigen R21-Rennplatten wurde er dieses Jahr sehr gut bewertet. Dieses neue Modell ist ein steiferer und sportlicherer Ski als sein Vorgänger... aber auch anspruchsvoller. Die allgemeine Leistung ist auf einem sehr hohen Niveau und die Tester waren im Besonderen von der Präzision und der Stabilität des Kurvenfahrens auch bei sehr weiten Kurven beeindruckt. Sobald er in der Kurve liegt ist dieser Ski eine Wucht... "eine Schiene" wie es ein Tester beschreibt. Der Griff ist exzellent. Das Modell ist außerdem sehr reaktionsfähig, das im Besonderen Dank der Schnelligkeit des Kantenwechsels und der Stoßkraft des Auslösens. Im Gegenzug beeinflusst die von Dynastar hinzugefügte Steifheit seine Zugänglichkeit und bedarf des körperlichen Einsatzes des Skifahrers, um sie nutzbar zu machen. "Man muss oben auf sein", erklärt ein Tester. Das Auslösen von Schwüngen ist weniger intuitiv und erfordert gut platziert zu sein, das Aufstützen beim Ausfahren aus Kurven muss maßvoll sein, um fallen zu vermeiden. Der Zone 16 Ti ist ein wahrer Slalomski, der mehr auf Leistung ausgelegt ist als sein Vorgänger. Wir empfehlen ihn verantwortungsvollen Skifahrern von sehr gutem bis Wettkampfniveau mit schwererer Statur. Skifahrer, die einen weniger anspruchsvollen Ski suchen oder von leichterer Statur sind, wenden sich besser an den Hero Elite von Rossignol oder den Racetiger von Völkl.

Positive Punkte : Allgemeine Leistung Griffiger Ski, besonders effizient beim Kurvenfahren Sehr stabil sobald er Halt findet Energiegeladener und reaktionsschneller ...

Negative Punkte : Auslösen ist etwas weniger reaktionsschnell als bei bestimmten anderen Modellen der Kategorie, erfordert gut platziert zu sein Steifer Ski, erfordert...

15.9/20
Dynastar Speed Zone 7 (Xpress) [klicken Sie]
Skikategorie : mögliche Piste für Männer
TestsiegerEmpfehlung der Tester!
Der Speed Zone 7 von Dynastar entspricht perfekt dem Anforderungskatalog von PROSKILAB für diese Kategorie "Pistenski". Der Ski begeistert auch Skifahrer mit geringem technischem Niveau. Seine Einfachheit beim Drehen und Einfahren in Kurven, die Homogenität bei gleitendem Fahren, seine Toleranz bei Fehlern des Aufstützens oder der Platzierung machen ihn zu einem besonders sicheren Modell für Anfänger. Er kann außerdem die Weiterentwicklung des Skifahrers hin zu mehr technischem Fahren befördern. Der Übergang zu gleitendem, später geschnittenen Schwüngen ergibt sich auf natürliche Weise. Der Griff und die Kurvenlage bleiben stark, auch wenn man den Rhythmus erhöht. Die Qualität des Kontakts mit dem Schnee und die Sanftheit seines Verhaltens machen ihn zu einem sehr angenehmen Ski, der viel Fahrspaß bietet. Anpassungsfähiger Ski, der auf Zugänglichkeit ausgerichtet ist und der logischerweise Schwierigkeiten bei aggressivem Fahren, auf festem Schnee, bei hoher Geschwindigkeit oder steilen Abhängen hat. Aber das ist ja auch nicht seine Kategorie. Der Speed Zone 7 ist ein exzellenter Ski für diese Kategorie. Er ist ohne Zweifel einer der besten Ski des Markts für Anfänger und Fortgeschrittene, die sich technische weiterentwickeln möchten, im Besonderen für die, die den Parallelschwung beherrschen und geschnittene Schwünge lernen wollen.

Positive Punkte : Ski, der Sicherheit gibt Auch bei niedrigen technischen Niveaus zugänglich Allgemeine Vielseitigkeit Qualität bei gleitendem Fahren Exzellente Ve...

Negative Punkte : Weicher Ski Nur für Skifahrer mit leichter bis mittlerer Statur geeignet Eingeschränkte Leistung...

14.6/20
Dynastar Cham 2.0 97 [klicken Sie]
Skikategorie : All Mountain 50/50

Der Cham 2.0 97 von Dynastar ist ein Ski, der durch sein besonders handliches, fast übersteuertes Verhalten sowohl auf der Piste als auch darüber hinaus überrascht. Auf der Piste ist das Verhalten sehr berechnend. Der Ski ist angenehm, handlich und sehr leicht. Das Auslösen ist erleichtert und der Ski sucht fast natürlich die Kurven. Außerdem ausgestattet mit einer guten Stoßkraft (trotz eines leichten Rockers hinten) ist er besonders lebhaft und fühlt sich wohl bei kleinen Schwüngen. Das Verhalten, die Stabilität und die Präzision nehmen jedoch ab, wenn der Rhythmus erhöht wird. Das Verhalten beim Freeride ist solide, jedoch zurückbleibend im Vergleich mit den Spitzenski der Kategorie. Obwohl der Auftrieb auf Pulverschnee nicht außergewöhnlich ist, ist der Ski hier im Vorteil durch seine Wendigkeit. Der Cham 97 verdient seinen Platz in dieser Auswahl von PROSKILAB™. Er ist ein Ski, den wir fortgeschrittenen bis guten Skifahrern empfehlen, die Wendigkeit und Handhabung bei mittleren Geschwindigkeiten mögen.

Positive Punkte : Gute Handhabung Angenehm und einfach auf der Piste Gutes Drehvermögen Lebhaftigkeit, gute Stoßkraft...

Negative Punkte : Begrenzte Leistung bei hoher Geschwindigkeit Zurückgehendes Verhalten abseits der Piste Auftrieb im Tiefschnee...

13.4/20
Dynastar Intense 10 (Xpress) [klicken Sie]
Skikategorie :

Von den Testerinnen von PROSKILAB™ als "vertrauenswürdiger Ski" bewertet lässt sich der Intense 10 von Dynastar als Ski mit homogenem Verhalten beschreiben, der sehr zugänglich ist. Der Ski zeigt sich dank eines exzellenten Auffangens der Unebenheiten der Piste als besonders komfortabel. Er passt sich dem Terrain an und fühlt sich in allen Situationen wohl, was ein Gefühl der Sicherheit vermittelt. Unsere Testerinnen haben jedoch einen gewissen Mangel an Charakter konstatiert. Der Rocker scheint das Einfahren in Kurven negativ zu beeinflussen, dem es dadurch an Dynamik fehlt, und das recht weiche Skiende überträgt wenig Energie auf den Ski. Der Intense 10 ist ein "Cruiser", der sich besonders für lässiges Fahren bei mittlerer Geschwindigkeit eignet. Es ist ein sehr guter Ski für Skifahrerinnen mit mittlerem bis gutem Niveau, die ein vielseitiges und auf allen Terrains besonders effizientes, komfortables Modell suchen, auf dem man sich sicher fühlt.

Positive Punkte : Zuverlässiger Ski Homogener Ski, „durchweg gut“ Solides Verhalten Toleranter Ski ohne Überraschungen...

Negative Punkte : Trägheit beim Auslösen Verhältnismäßig neutrales Verhalten und Mangel an Charakter...

13.3/20
Dynastar Speed Zone 12 ti (Konect) [klicken Sie]
Skikategorie :

Das Team der Tester von PROSKILAB™ ist zu großen Teilen aus erfahrenen Professionellen zusammengesetzt, die den Ski an seine Grenzen bringen, um sein Verhalten zu enthüllen. Es wird von erfahrenen nicht-professionellen Skifahrern vervollständigt, deren Aufgabe es ist einen weniger technischen Blick auf den Ski zu werfen, der mehr dem des Endkonsumenten entspricht. Die Bewertungen der beiden Kategorien stimmen im Allgemeinen überein, es existieren aber auch Modelle zu denen die Professionellen eine andere Meinung haben als die erfahrenen Skifahrer. Das ist der Fall beim Zone 12 ti von Dynastar (ausgestattet mit der Konect-Platte der Serie). Die professionellen Skifahrer haben ein atypisches und im Allgemeinen weniger leistungsstarkes Verhalten festgestellt, welches eine Platzierung im hinteren Bereich des Skis erfordert. Während die erfahrenen Skifahrer den Ski im Großen und Ganzen besonders bei geschnittenen Schwüngen und beim Carving in sehr großen Kurven sehr einfach und angenehm fanden. Die Verteilung des Flex des Skis ist mit einem weichen vorderen Teil und einer gewissen Steifheit des Skiendes neuartig. Bei dynamischem Fahren hat man keine andere Wahl als den Griff auf dem hinteren Teil des Skis zu suchen, was beim Carving bei mittlerer Geschwindigkeit kein Problem darstellt. Bei diesen Bedingungen ist der Ski sogar einfach und sehr angenehm und löste Lob bei den nicht-professionellen Testern aus. Bei hoher Geschwindigkeit, wo die Beschleunigung und das Bedürfnis nach Verankerung steigen, erfordert es die Nutzung der gesamten Länge der Kante. Der Mangel an Griff des vorderen Teils des Zone 12 ti behindert und löst ein Ungleichgewicht des Skis aus, das wiederum seine Leistung, nach Bewertung der professionellen Tester, negativ beeinflusst. Obwohl der Speed Zone 12 ti kein wahrer Ski für diese Kategorie ist, bleibt er jedoch eine exzellente Wahl für durchschnittliche Skifahrer, die das Carving und geschnittene Schwünge entdecken wollen.

Positive Punkte : Sehr einfacher und zugänglicher Ski Carving-Fähigkeiten Komfort und allgemeine Zustimmung der Tester...

Negative Punkte : Mangel an allgemeiner Leistung Erfordert es positioniert zu sein, unterstützt die Gewichtsverlagerung nach vorne nur wenig, muss mit leichtem Druck a...

12.7/20
Dynastar Intense 8 (Xpress) [klicken Sie]
Skikategorie : mögliche Piste für Damen

Der Intense 8 (Xpress) von Dynastar ist ein im Großen und Ganzen angenehmer Ski, der sich auf allen Terrains wohl fühlt und erwähnenswert vielseitig ist. Er kommt überall mit Leichtigkeit zurecht und gibt Sicherheit beim Fahren. Die Tester haben jedoch einen gewissen Mangel an Charakter konstatiert. Das Auslösen ist wenig reaktionsschnell (zum Teil aufgrund des Rockers vorne) und der Ski gibt wenig Energie zurück. Einigen Testerinnen ist ein Mangel an Stabilität der Auflage bei gleitendem Fahren aufgefallen, die die Zugänglichkeit des Skis verringert. Wenn sich der Intense 8 auch weiter hinten in dieser sehr elitären Auswahl befindet, ist er nichtsdestotrotz ein guter Ski, der zu Skifahrerinnen mit mittlerem Niveau passt, die ein Modell suchen, das sich auf jedem Schnee wohl fühlt.

Positive Punkte : Gibt Sicherheit Zugänglichkeit Vielseitigkeit Allgemeine Zustimmung der Tester...

Negative Punkte : Schwerer Ski, dem es an Wendigkeit mangelt Erfordert etwas technisches Können, besonders beim Einfahren in Kurven...

©2003-2017 AKENA Technologies - Alle Rechte vorbehalten Firmeninformation | Kontakt