SkiurlaubPortal.com
Startseite |||
Infos & Ratschläge
|||||
Abonnieren Sie die "Last Minute" Newsletter Abonnieren Sie die Info-Newsletter
SKITEST
Strenge ethische Grundsätze
Der erste Profiskitest, der garantiert nicht durch Werbeeinnahmen durch die verschiedenen Hersteller finanziert wird.

58 von Profis getestete Ski

Skitest 2017

Stöckli

SKITEST 2017

Klicken Sie auf das Modell, um zum Testbericht zu gelangen

16.4/20
Stöckli Laser SX [klicken Sie]
Skikategorie :

Der Laser SX von Stöckli ist ohne Zweifel eine Carving-Maschine. Der Ski ist dafür gemacht Kurven millimetergenau mit einer schweizerischen Präzision zu befahren. Das Auslösen ist nicht das reaktionsschnellste, aber sobald der Ski in der Kurve liegt ist er eine wahre Wucht. Er ist auch bei hoher Geschwindigkeit auf festem Schnee unerschütterlich und bleibt in der Bahn während er fast natürlich die Schwünge sucht. Der phänomenale Griff erlaubt außerdem wahnwitzige Schrägen und Winkel. Ein Tester sagte diesbezüglich "er lädt dazu ein sich konstant zu neigen und zu biegen"... Im Gegenzug macht die Form des Skis gleitendes und rutschendes Fahren schwieriger. Das Skiende ist recht steif, sehr präsent und mit einer starken Tendenz sich "festzuhalten" und das Drehen zu stören. Die Tester haben eine leichte Trägheit und ein Gefühl der Schwere unter den Füßen bemängelt. Er ist ein Ski, der besonders viel Fahrspaß beim Kurvenfahren, steilen Abhängen und hoher Beschleunigung und weniger bei lebhaftem Wechseln des Drucks bringt. Als Ski für Skicross verkauft ist der Laser SX ein Ski den wir Skifahrern von gutem bis professionellem Niveau, die radikales Carving lieben, wärmstens empfehlen.

Positive Punkte : Meisterlicher Griff und Stabilität in der Kurve Super Carver, Natürlichkeit beim Aneinanderreihen von Schwüngen Exzellenter Kontakt mit Schnee Einf...

Negative Punkte : Trägheit und Gefühl der Schwere unter den Füßen Weniger geeignet für gleitendes und rutschendes Fahren...

16.2/20
Stöckli Spirit EVO [klicken Sie]
Skikategorie :

"Ein einfacher, angenehmer Ski, mit dem man Spaß haben kann", ist das Ergebnis eines Testers. Einfach: Der Spirit EVO von Stöckli gibt sofort Sicherheit bei der Handhabung und einige Abfahrten bestätigten den lenksamen und entgegenkommenden Charakter des Skis, der einfach eventuelle Fehler der Auflage oder der Platzierung verzeiht. Er besitzt großen Komfort dank seines sehr guten Kontakts zwischen Ski und Schnee. Angenehm: Das allgemeine Verhalten des Skis ist exzellent, er bringt dem Fahrer viel Fahrspaß. Die allgemeinen Leistungen sind an der Spitze dieser Kategorie und die Tester haben besonders die Qualität beim Einfahren in Kurven hervorgehoben. Das Modell zeigt sich griffig und bissig mit solidem Halt. Spaß: Der Spirit EVO ist unbiegsam, energiegeladen, lebhaft und spielerisch, im Besonderen dank der Reaktionsfähigkeit beim Auslösen und der Schnelligkeit beim Einfahren in Kurven. Als sehr lebhafter und griffiger Ski bringt der Spirit EVO großen Fahrspaß und ist der ideale Mix zwischen Leistung und Zugänglichkeit für gute bis sehr gute Skifahrer.

Positive Punkte : Intuitiver, zugänglicher Ski Gute Vielseitigkeit Solides, tolerantes Verhalten Spielerischer, lebhafter Ski Sehr gute Stabilität Großer Spielraum...

Negative Punkte : nichts zu beanstanden...

15.3/20
Stöckli Stormrider 88 [klicken Sie]
Skikategorie : All Mountain 70/30

Wie immer versorgt uns Stöckli mit einem exzellenten Produkt bester Qualität aus der schweizerischen Fabrikation. Der erste Eindruck ist der eines sehr großen Komforts... ohne Zweifel auch schweizerisch. Der Ski verhält sich auf dem Terrain sehr gut und erfordert vom Skifahrer wenig körperlichen Einsatz. Die Schwünge reihen sich weich und mit großer Einfachheit aneinander. Er ist folgsam und tolerant (solange man nicht zu weit vorne Druck gibt) und wenn man ihn ein bisschen reizt hat man den Eindruck eines spielerischen Skis. Diese Mischung aus Komfort und Lebhaftigkeit bringt viel Fahrspaß. Er ist besonders bei kleinen Schwüngen auf weichem Schnee eine wahre Wucht. Die Schaufel und der vordere Teil des Skis sind sehr weich und leiten dazu an den Ski sehr zentral zu fahren und den Druck auf die Zunge des Skischuhs zu beschränken. Aus dem gleichen Grund verliert der Ski bei hoher Geschwindigkeit an Stabilität, wo die die Schaufel zu vibrieren und flattern anfängt. Der Stormrider 88 verdient seinen Platz im Test von PROSKILAB™, weil er einer der besten Ski des Markts ist. Er ist der ideale Ski für das was einer unserer Fachkollegen das "All Mountain Cruising" nennt. Er ist damit eine exzellente Wahl für Skifahrer mit mittlerem bis gutem Niveau, die einen fesselnden aber gleichzeitig spielerischen Ski für ein eher lässiges Fahren auf jedem Terrain wollen. Anfänger von sehr schnellem Fahren und steilen Abhängen wenden sich besser an einen steiferen Ski wie etwa den Kendo oder sogar den Brahma.

Positive Punkte : Exzellente Zugänglichkeit, Toleranz Allgemeine Effizienz Dynamisches und spielerisches Verhalten Exzellenter Komfort Griff bei kleinen Schwüngen ...

Negative Punkte : Weiche Schaufel, die dazu tendiert bei hoher Geschwindigkeit zu vibrieren und zu flattern Mangel an Stabilität bei hoher Geschwindigkeit Erfordert a...

15.3/20
Stöckli Stormrider 97 [klicken Sie]
Skikategorie : All Mountain 50/50

Gleichzeitig leistungsstark, komfortabel, vielseitig, gut ausgeglichen sticht dieser Ski durch seine Homogenität hervor. Als wahres Schweizermesser gibt er überall Sicherheit, auf allen Terrains und bei jedem Fahrstil ohne in einem Bereich besonders hervorzustechen. Er erfordert weniger körperlichen Einsatz obwohl das Auslösen nicht sehr reaktionsschnell ist. Aber sobald er in der Kurve ist fährt er ausgeglichen, der Griff ist exzellent, dank seines steifen Skiendes. Abseits der Piste hat er guten Auftrieb und dreht sich einfach in Tiefschnee. Die Fahrt auf der Buckelpiste und auf schwierigem Schnee entsprechen den Anforderungen der Kategorie. Wenn die Beschleunigung erhöht wird, bspw. bei hoher Geschwindigkeit oder steilen Hängen, bleibt der Ski effizient, obwohl er sich hier weniger wohl fühlt als der H95 oder der Mantra. Die Tester haben nicht an Superlativen gespart, um diesen Ski zu beschreiben: "Sehr guter Ski", "super Ski". Er ist gleichzeitig vielseitig, zugänglich und progressiv. Der Stormrider lädt den fortgeschrittenen Skifahrer dazu ein seine Technik zu verbessern. Wir empfehlen dieses Modell guten Skifahrern, die auf der Piste und abseits davon Fortschritte machen wollen, und auch sehr guten Skifahrern, die Vielseitigkeit auf allen Terrains bevorzugen.

Positive Punkte : Homogener und ausgewogener Ski Komfort und allgemeine Zustimmung der Tester Toleranz und Geschmeidigkeit Exzellente Vielseitigkeit Piste/abseits de...

Negative Punkte : Einige Tester haben einen Mangel an Charakter kritisiert...

13.6/20
Stöckli Spirit Motion [klicken Sie]
Skikategorie : mögliche Piste für Damen

Der Spirit Motion von Stöckli wurde schon im letzten Jahr getestet und hat sich seitdem nur etwas weiterentwickelt. Er legt seinen Fokus immer noch auf Zugänglichkeit und bestätigt dieses Jahr wieder seinen fördernden und angenehmen Charakter. Die Testerinnen haben besonders die Einfachheit beim Einfahren in Kurven, die Progression bei gleitendem Fahren, die Homogenität im Pflug geschätzt. Der Griff ist des Weiteren sehr gut und gibt der Skifahrerin Sicherheit auf festem Schnee. Der Ski ist weich (Beweis für seine Einfachheit beim Lenken), fühlt sich aber weniger wohl, wenn der Rhythmus erhöht wird. Die Testerinnen haben eine gewisse Charakterlosigkeit und einen Verlust an Stabilität bei hoher Geschwindigkeit bemängelt. Obwohl er nicht ganz oben in der Kategorie ist, verdient er seinen Platz in der sehr exklusiven Auswahl von PROSKILAB™. Der Spirit Motion ist ein Ski, den wir Anfängerinnen bis leicht fortgeschrittenen Skifahrerinnen empfehlen, die besonders im gleitenden und bremsenden Fahren (Pflug) Fortschritte machen wollen. Diejenigen, die sich in Richtung geschnittenen Schwüngen weiter entwickeln möchten, müssen sich ein etwas leistungsstärkeres Modell aussuchen.

Positive Punkte : Sehr gute allgemeine Zugänglichkeit Leichter Ski Leichtigkeit bei gleitendem Fahren und im Pflug Griff, Kurvenfahren...

Negative Punkte : Mangel an Charakter und Stabilität...

©2003-2017 AKENA Technologies - Alle Rechte vorbehalten Firmeninformation | Kontakt