SkiurlaubPortal.com
Startseite |||
Infos & Ratschläge
|||||
Abonnieren Sie die "Last Minute" Newsletter Abonnieren Sie die Info-Newsletter
SKITEST
Strenge ethische Grundsätze
Der erste Profiskitest, der garantiert nicht durch Werbeeinnahmen durch die verschiedenen Hersteller finanziert wird.

58 von Profis getestete Ski

Skitest 2017

Zag

SKITEST 2017

Klicken Sie auf das Modell, um zum Testbericht zu gelangen

16.8/20
Zag H95 [klicken Sie]
Skikategorie : All Mountain 50/50
TestsiegerEmpfehlung der Tester!
Das Ziel von PROSKILAB™ ist es eine Auswahl der besten auf dem Markt verfügbaren Ski im Vergleich zu testen. Wir haben ZAG seit einigen Jahren im Visier und haben uns nach Gespräch mit der Marke dazu entschieden den H95 in den Test 2017 aufzunehmen. Man kommt nicht umhin festzustellen, dass das eine gute Idee war, da das Modell die Tester wahrlich begeistert hat. Es ist tatsächlich selten, dass die Aussagen des Marketings mit dem Verhalten des Skis übereinstimmen. Bezüglich des H95 kündigt ZAG vermessen an "Bietet Ihnen den Luxus sich nicht entscheiden zu müssen: Kurven auf steilen Hängen aneinander reihen, über den Pulverschnee in einem Wald schweben oder auf der Piste carven... Der H95 weiß wie all das geht!" Einmal ist keinmal, dieses Versprechen wird eingehalten! Der H95 ist ein Ski, der gleichzeitig leistungsstark und sehr vielseitig ist und erfüllt damit perfekt die Anforderungen dieser Kategorie "All Mountain 50/50", wo wir einen Ski suchen, der sich auf der Piste genau so wohl fühlt wie beim Freeride. Das allgemeine Verhalten ist sehr gut mit einem starken Fokus auf Leistung. Den Testern hat besonders seine Steifheit gefallen, die es ihm erlaubt sich in geschnittenen Schwüngen auf der Piste wohl zu fühlen und sich auf steile Bahnen zu begeben während er das Fahren auf der Buckelpiste optimiert. Der Ski ist für schnelles Fahren gemacht, er hat einen starken Griff und bleibt beim Kurvenfahren unerschütterlich. Er ist ein Genuss bei großen Schwüngen auf der Piste und darüber hinaus. Der Ski bleibt zugänglich und gibt Vertrauen, wir müssen jedoch anmerken, dass der H95 ein Ski ist, der auf Effizienz ausgerichtet ist, gemacht um damit schnell zu fahren und passender bei geschnittenen Schwüngen als gleitendem Fahren. Die Zugänglichkeit ist nicht seine Stärke und er ist nicht das ideale Modell für lässiges Fahren, für das ein Mantra oder Stormrider besser geeignet ist. Die Tester haben sich nicht damit zurückgehalten den Ski als "genial", "sehr guter Ski", "super Ski"... zu bezeichnen. Es wurden viele Superlative benutzt. Unserer Meinung nach ist er ein sehr guter Ski für sportliche Freerider, die schon eine gute Technik besitzen und die einen besonders leistungsstarken Ski für alle Terrains wollen.

Positive Punkte : Exzellente allgemeine Leistung Griff Exzellentes Verhalten in großes Kurven Auftrieb auf Pulverschnee...

Negative Punkte : Steifer Ski, der schnelles Fahren erfordert Weniger geeignet für geringe Geschwindigkeiten und für gleitendes Fahren Anspruchsvoller bei kurzen Schw...

14.1/20
Zag H105 [klicken Sie]
Skikategorie : All Mountain 30/70

Wie der Ripstick und der Soul7 zielt der H105 auf Zugänglichkeit. Die ersten Abfahrten auf der Piste sind angenehm. Der Ski verhält sich gut, zeigt sich folgsam, gibt Sicherheit. Das Drehen und Auslösen sind schnell und intuitiv. Der Ski zeigt sich sehr reaktionsfähig und geeignet für kleine Schwünge. Das Verhalten wird jedoch bei höherer Geschwindigkeit weniger vorhersehbar. Seine Stabilität lässt nach und dem Skiende mangelt es an Griff, was den Skifahrer dazu veranlasst sich nach vorne zu lehnen. Bei schnellen Schwüngen hat der Ski Schwierigkeiten seine Bahn zu halten und die unerfreuliche Tendenz abzudriften. Abseits der Piste ist das allgemeine Verhalten gut, der Ski eignet sich jedoch etwas weniger für schwierigen Schnee. Obwohl der H95 die Tester von PROSKILAB™ für sich gewonnen hat, ist der H105, der vom Hersteller als eine ruhigere Version des H112 präsentiert wurde, ohne Zweifel... ein kleines bisschen schlichter, was die zurückbleibende Leistung bezüglich der anderen Ski dieser Kategorie erklärt. Hmmm... Der H112 wäre also der H105 mit etwas mehr Vitaminen? Ohne Zweifel, er ist ein sehr guter Kandidat für den Test 2018. Der H105 bleibt jedoch ein guter Ski, um mit dem Freeride anzufangen. Er passt damit zu vielen Skifahrern, mit Ausnahme von erfahrenen Freeridern, die Leistung auf allen Typen von Schnee und allen Terrains suchen.

Positive Punkte : Außergewöhnliche Zugänglichkeit Wahnsinnige Leichtigkeit unter den Füßen Fahrspaß bei mittlerer Geschwindigkeit Einfachheit beim Drehen und Auslöse...

Negative Punkte : Abnehmendes Verhalten bei hoher Geschwindigkeit, wo es dem Ski an Halt mangelt, Tendenz dort abzugleiten Mangel an allgemeiner Stabilität besonders a...

©2003-2017 AKENA Technologies - Alle Rechte vorbehalten Firmeninformation | Kontakt