SkiurlaubPortal.com
Startseite |||
Infos & Ratschläge
|||||
Abonnieren Sie die "Last Minute" Newsletter Abonnieren Sie die Info-Newsletter
SKITEST
Strenge ethische Grundsätze
Der erste Profiskitest, der garantiert nicht durch Werbeeinnahmen durch die verschiedenen Hersteller finanziert wird.

56 von Profis getestete Ski

Skitest 2018

Dynastar

SKITEST 2018

Klicken Sie auf das Modell, um zum Testbericht zu gelangen

18.0/20
Dynastar Speed WC Master [klicken Sie]
Skikategorie : Riesenslalom
TestsiegerEmpfehlung der Tester!
Die Tester sind sich einig: der Speed WC Master ist ein „Düsenjet“… ein wahrer Racecarver, der für die höchsten Geschwindigkeiten und die größten Kurven gemacht ist. In dieser Kategorie ist er ohne Zweifel der leistungsstärkste bevor man sich FIS-Ski zuwendet, die aber für den Wettkampf gemacht sind. Der Speed WC Master zeichnet sich durch seinen Griff und seine Stabilität aus und wurde genau wie der Hero Master R21 WC von den Testern besonders gut bewertet, sie erlauben es die Pisten mit ungeahnter Geschwindigkeit hinunter zu schießen. Sobald der Ski in der Kurve liegt ist er unglaublich stabil und griffig. Laut einem der Tester ist man „wie auf Schienen“. Ein schnelles und einfaches Einfahren in Kurven und ein energetisches Ausfahren vervollständigen idealerweise die Liste. Ein Muss. Im Gegenzug zu einer wahnsinnigen Effizienz und einem sehr effizienten Verhalten in großen Kurven, zeigt sich der Speed EC Master weniger gewandt in kleinen Kurven und bei gleitendem Fahren. Er ist ein wahrer Racecarver, ein exzellenter Ski, den wir ohne zu zögern guten bis professionellen Skifahrern oder Wettkämpfern empfehlen, die vor allem Leistung anstreben ohne deshalb zu einem FIS-Ski zu greifen.

Positive Punkte : Exzellente allgemeine Leistung Außergewöhnlicher Griff und Kurvenlage, verlässlicher Halt Stabilität über der Norm Leicht in die Kurve zu bringen...

Negative Punkte : Ski erfordert ein gutes technisches Niveau und körperlichen Einsatz, um gut genutzt zu werden Weniger gewandt bei gleitendem Fahren aufgrund eines se...

17.5/20
Dynastar Speed Zone 10 Ti [klicken Sie]
Skikategorie :
TestsiegerEmpfehlung der Tester!
Nach etwas schwierigen Jahren zieht Dynastar mit den exzellenten Produkten der Serie „Speedzone“ wieder Aufmerksamkeit auf sich. Der Speedzone 10 Ti wurde schon im letzten Jahr von den Testern von ProSkiLab sehr gut bewertet und erhält dieses Jahr die Auszeichnung „Bester Ski“. Der Ski bietet ein Zusammenspiel an besonders gelungenen Eigenschaften. Er ist vor allem ein leistungsstarker Ski, der ernsthafte sportliche Kompetenzen besitzt: schnelles Auslösen, Griff, Halt bei erhöhter Geschwindigkeit sogar auf festem Schnee, Stabilität. Man versteht, dass man auf einem Ski ist, der fähig ist schnell zu fahren. Er fühlt sich in allen Situationen wohl: stabil und verankert in großen Kurven, besonders lebhaft und spielerisch in kleinen Kurven, flüssig auf weichem Schnee… Kurz gesagt, dieser Ski ist für alles geeignet und besonders an diese Kategorie angepasst, wo man Vielseitigkeit und Homogenität sucht. Der Speedzone 10 Ti bringt ein Plus an spielerischem Temperament, das besonders von den Testern sehr geschätzt wurde. Er ist weniger zugänglich als sein Verwandter von Rossignol, aber trotzdem der ideale Ski für Skifahrer mit gutem bis professionellem Niveau, die einen sportlichen Ski möchten, der sehr vielseitig bleibt.

Positive Punkte : Allgemeine gute Leistung Zugänglichkeit Schnelles Auslösen Agiler und spielerischer Ski, etwas übersteuert Gutes Verhalten auf jedem Schnee Halt ...

Negative Punkte : nichts zu beanstanden...

17.5/20
Dynastar Speed Zone 7 [klicken Sie]
Skikategorie : mögliche Piste für Männer
TestsiegerEmpfehlung der Tester!
In dieser Kategorie suchen wir zugängliche Ski für die leichtesten Niveaus, die es dem Skifahrer nichtsdestotrotz ermöglichen sich geschnittenen Schwüngen anzunähern. Obwohl er nicht direkt für Anfänger gemacht ist, begeistert der Speedzone 7 von Dynastar Skifahrer von Beginn der Skischulklasse 2 an, das bedeutet also Skifahrer, die bereits gleitendes Fahren beherrschen. Vielseitig, zugänglich, lenksam und reagiert auf die geringsten Beanspruchungen des Skifahrers; dieser Ski ist eine Wucht. Das Einfahren in Kurven durch Drehen ist intuitiv, gleitendes Fahren ist homogen, das macht aus ihm einen Ski, der dem Fahrer Sicherheit gibt. Aber das was die Tester überzeugt hat ist seine Fähigkeit Leistung zu steigern und die technische Weiterentwicklung des Skifahrers zu befördern. Der Übergang von rutschendem Fahren zu gleitendem Fahren und dann zu geschnittenen Schwüngen ist natürlich, das besonders auf nicht zu steilen Hügeln. Es genügt sich zu positionieren und sich ins Innere der Kurve zu neigen, um zu sehen wie die Ski anfangen sanft zu carven. Wenn man den Rhythmus und die Geschwindigkeit erhöht – das auch auf festem Schnee – bleibt das Verhalten des Skis bemerkenswert sauber und effizient für einen Ski dieser Kategorie. Wir empfehlen dieses Ski wärmstens denjenigen, die bereits gleitendes Fahren beherrschen und die sich technisch in Richtung höheren Geschwindigkeiten und geschnittenen Schwüngen weiterentwickeln möchten.

Positive Punkte : Gute allgemeine Zugänglichkeit Einfaches Drehen Vielseitigkeit Eignung für kleine und große Kurven Komfort Eignung für leistungsstarkes Fahren: g...

Negative Punkte : nichts zu beanstanden...

17.3/20
Dynastar Speed Zone 12 Ti [klicken Sie]
Skikategorie :
TestsiegerEmpfehlung der Tester!
Obwohl er weniger lebhaft als der Laser SC und weniger präzise als der Elite LT Ti ist, verführt der Speed Zone 12 von Dynastar durch Fahrspaß und sein homogenes Verhalten. Er fühlt sich bei allen Fahrstilen wohl, der Ski ist gut ausgeglichen und erfordert mit einer Aufteilung des Flex nur bedingt körperlichen und technischen Einsatz. Der Ski lässt sich sehr leicht in die Kurve bringen, der Griff ist exzellent, der Halt ist solide und zuverlässig. Nur die Schwungkraft ist aufgrund des etwas weichen Skiendes leicht vermindert. Es ist ein sehr angenehmer und spielerischer Ski, mit dem man sich sofort wohl fühlt und der es erlaubt sich in Richtung leistungsstarkes Fahren weiter zu entwickeln. Wie alle Modelle der Serie ist der Speedzone 12 ein voller Erfolg von Dynastar. Dieses Modell ist für eine große Bandbreite an Skifahrern geeignet, von fortgeschrittenem bis professionellen Niveau, die einen leistungsstarken Ski wollen, der zugleich vielseitig und spielerisch ist und viel Fahrspaß bringt.

Positive Punkte : Gute allgemeine Leistung Ski, der sich an die Kurve anpasst Geschnittene Schwünge/Carving Exzellenter Kompromiss zwischen Zugänglichkeit und Leistu...

Negative Punkte : Etwas weiches Skiende, das einen leichten Mangel an Schwung bedingt Leicht rückgängige Leistung bei sehr hoher Geschwindigkeit...

15.7/20
Dynastar Speed Zone 16 Ti [klicken Sie]
Skikategorie : Slalom

Der Speedzone 16 Ti von Dynastar wurde dieses Jahr ohne seine R21-Rennplatte getestet (letzte Jahr mit) und hat, wie der Ski von Rossignol, an Leistung verloren, jedoch an Zugänglichkeit und Komfort gewonnen. Der Ski erhält nichtsdestotrotz seine Qualitäten eines Slalomcarvers mit exzellenten allgemeinen Leistungen, einem sehr guten Griff und einem klaren Charakter. Der Speedzone 16 lässt sich leicht verformen und reagiert sehr gut auf die Kurve. Er erfordert es aufgrund eines weichen Skiendes im Gegenzug jedoch mit etwas Druck nach vorne zu fahren, was erfahrenen Skifahrern in dieser Kategorie aber keine Probleme bereitet. Diesen Ski empfehlen wir guten bis professionellen Skifahrern, die einen sportlichen, spielerischen und leicht zu handhabenden Ski möchten, der dabei außergewöhnlich vielseitig bleibt.

Positive Punkte : Gute allgemeine Leistung Homogenität Guter Griff Energiegeladener Charakter Weicher Ski, der sich selbst bei geringer Geschwindigkeit leicht verbi...

Negative Punkte : Muss mit leicht nach vorne verlagerten Position gefahren werden Relativ weiches Skiende, das keine rückverlagerte Position verzeiht...

11.8/20
Dynastar Legend 88 [klicken Sie]
Skikategorie :

Das allgemeine Verhalten des Legend 88 wurde von den Testerinnen von PROSKILAB als umfassend gut bewertet, das besonders auf der Piste. Sie haben jedoch einen wenig reaktiven Charakter auf der präparierten Piste und eine Stabilität und Gewandtheit auf schwierigem Terrain bemängelt, das lag ohne Zweifel an seiner relativen Weichheit.

Positive Punkte : Gutes Verhalten auf der Piste Zugänglicher Ski, der leicht zu handhaben ist Vielseitig in allen Kurven Gewandtheit auf jedem Schnee...

Negative Punkte : Mangel an Lebhaftigkeit, wenig spielerischer Charakter Rückgängige Stabilität besonders abseits der Piste Weichheit vermindert das Verhalten auf une...

©2003-2018 AKENA Technologies - Alle Rechte vorbehalten Firmeninformation | Kontakt