SkiurlaubPortal.com
Startseite |||
Infos & Ratschläge
|||||
Abonnieren Sie die "Last Minute" Newsletter Abonnieren Sie die Info-Newsletter
SKITEST
Strenge ethische Grundsätze
Der erste Profiskitest, der garantiert nicht durch Werbeeinnahmen durch die verschiedenen Hersteller finanziert wird.

60 von Profis getestete Ski

Skitest 2019

mögliche Piste für Männer

SKITEST 2019

Klicken Sie auf das Modell, um zum Testbericht zu gelangen

17.0/20
Dynastar Speed Zone 7 (Xpress) [klicken Sie]
Skikategorie : mögliche Piste für Männer
TestsiegerEmpfehlung der Tester!
In dieser Kategorie sind wir auf der Suche nach Skis, die für die untersten Stufen zugänglich sind und dennoch dem Skifahrer helfen können, sich auf dem Weg zu geschnittenen Schwüngen zu entwickeln. Die Speed Zone 7 von Dynastar ist perfekt auf diese Kategorie abgestimmt. Der Ski ist sehr leicht zugänglich, intuitiv, einfach zu bedienen ("er dreht sich von selbst"). Der körperliche Einsatz ist sehr gering und der Ski reagiert auf die geringste Anforderungen des Skifahrers. Seine leichte Drehbarkeit (trotz seiner Größe: 175 cm) und die Homogenität des gleitenden Fahrens machen ihn zu einem Ski, der vor allem Anfänger beruhigt. Laut unseren Testern ist die Speed Zone 7 ein "sehr guter Anfängerski". Die Tester schätzten auch die hohe Toleranz. Tatsächlich verzeiht der Ski viel, vor allem Kantenfehler. Aber der Speed Zone 7 ist vor allem ein sehr fortschrittlicher Ski. Es ermöglicht ein sehr natürliches und fließfähiges Umschalten von Schwüngen, die bei niedriger Geschwindigkeit gleitend sind, auf Schwünge, die bei mittlerer Geschwindigkeit geschnitten wurden. Wenn etwas mehr Winkel eingenommen wird, ist man überrascht, wie einfach das Carven ist. "Er carvt in allen Positionen", bemerkt ein Tester. Sehr stabil (sicherlich auch dank der Größe des getesteten Modells) ist der Speed Zone 7 in der Lage, weiter zu beschleunigen und höhere (aber immer noch vernünftige) Geschwindigkeiten zu erreichen. Die Leichtigkeit des Skis und die fließende Fahrweise, insbesondere auf weichem Schnee, bringen viel Fahrspaß. Der Speed Zone 7 ist ein idealer Ski für diese Kategorie. Es wird Skifahrern, die den Schneepflug beherrschen, ermöglichen, leicht zu parallelen Schwüngen überzugehen, dann zu geschnittenen Schwüngen und zu carven und dabei allmählich die Geschwindigkeit zu erhöhen. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es einer der besten Skier auf dem Markt für erfolgreiche Skifahrer ist, die ihre technischen Fähigkeiten verbessern wollen.

Positive Punkte : Allgemeine Zugänglichkeit Stabiles und beruhigendes Verhalten Toleranz Drehbarkeit Erleichtert das Fahren in großen und kleinen Kurven. Leich...

Negative Punkte : Etwas anspruchsvoller in kleinen Kurven...

16.9/20
K2 Konic 78 [klicken Sie]
Skikategorie : mögliche Piste für Männer

K2 überzeug die Tester regelmäßig mit Skis, die ausgewogene Kompromisse eingehen und Zugänglichkeit, Komfort und Leistung intelligent kombinieren. Der Konic 78 ist einer davon und einer der besten Skis seiner Klasse. Wir suchen nach Zugänglichkeit für die niedrigsten technischen Niveaus, aber auch nach der Möglichkeit, dem Skifahrer zu helfen, sich in Richtung technischere Linien, insbesondere Schnittlinien, zu entwickeln. Die Zugänglichkeit des Skis ist außergewöhnlich. Laut den Testern ist der Ski "leicht zu erlernen" und man fühlt sich "sofort wohl". Das Schwenken und Drehen ist einfach und intuitiv. Das Verhalten ist unter allen Umständen stabil und vorhersehbar. Das gleitenden Fahren ist angenehm und homogen, solange es nicht zu winklig und/oder rückwärts zentriert ist, denn das Skiende neigt dann dazu, sich zu verkeilen. Die geschnittenen Schwünge sind sehr leicht auszulösen… Laut den Testern genügt es, sich nach unten zu beugen, damit sich der Ski mühelos dreht. Der Ski verformt sich und gleitet mit beunruhigender Leichtigkeit entlang der Kurve. Wie der Speed Zone 7 erfüllt auch der Konic 78 die PROSKILAB-Spezifikationen für diese Kategorie aufgrund seiner Zugänglichkeit und seiner Fähigkeit, in Richtung geschnittener Schwünge voranzuschreiten. Er ist jedoch etwas technischer als der Dynastar, besonders bei rutschigen Bedingungen. Es ist eine ausgezeichnete Wahl für erfahrene Skifahrer, die parallele Skischwünge meistern und Fortschritte geschnittenen Schwüngen machen wollen.

Positive Punkte : Drehen, Einfahren in Kurven Ruhiges und fortschrittliches Verhalten Stabilität Mühelosigkeit in großen Kurven Leicht im Übergang zu geschnitten...

Negative Punkte : Etwas weniger komfortabel in kleinen Kurven Skiende, das bei nicht idealer Positionierung das gleitende Fahren stören kann...

15.8/20
Rossignol Pursuit 600 CAM [klicken Sie]
Skikategorie : mögliche Piste für Männer

Die Pursuit-Serie von Rossignol ist ein Erfolg. Die Pursuit 800 zeichnete sich in der Kategorie "Genuss-Carver" mit der Auszeichnung "Bester Ski" 2019 aus. Der Pursuit 600 CAM (Carbon Alloy Matrix) ist in dieser (bereits sehr anspruchsvollen) Auswahl der besten Skis auf dem Markt sehr gut platziert. Die allgemeine Zugänglichkeit ist dank der einfachen Schwenkbarkeit, der Homogenität des gleitenden Fahrens und eines leichten Übersteuereffekts, der die ersten Kurven erleichtert, ausgezeichnet. Es ist ein Ski, der in alle Hände gelegt werden kann, auch in die von Anfängern. Der Ski ist vielseitig, im Allgemeinen effizient, in allen Bereichen bequem, solange man nicht zu schnell fährt. Tatsächlich neigt die Schaufel bei hohen Geschwindigkeiten dazu, zu schwimmen, und das Fahren wird ungenau. Der Übergang von gleitenden zu geschnittenen Schwüngen ist einfach und sogar intuitiv. Es ist ein ausgezeichneter Ski für diese Kategorie, bei dem PROSKILAB Skis auswählt, die für die niedrigsten Niveaus zugänglich und dennoch in der Lage sind, diese in Richtung technischer, geschnittener Schwünge zu entwickeln. Wir empfehlen den Pursuit 600 CAM einem breiten Spektrum von Skifahrern, vom Anfänger, der zum ersten Mal Ski fährt, bis hin zu denen, die das Parallelschwüngebeherrschen. Sie finden einen Ski, der angenehm, tolerant und fähig ist, sie technisch voranzubringen.

Positive Punkte : Allgemeine Zugänglichkeit Gleitendes Fahren Toleranz Einfache geschnittene Schwünge...

Negative Punkte : Schaufel mit Tendenz zum Aufschwimmen Begrenzt bei hoher Geschwindigkeit...

15.8/20
Völk RTM 76 Elite [klicken Sie]
Skikategorie : mögliche Piste für Männer

Der RTM 76 Elite von Völkl wird in diesem Jahr in einer kleineren Größe (161 cm) getestet, als wir für diese Kategorie gefordert haben, was die Zugänglichkeit fördert und die Leistung einschränkt. Der Ski schwenkt sehr leicht und die übersteuernde Skiende erleichtert das Wenden von Schneepflügen und erste gerutschte Kurven. Die gerutschten Schwünge sind intuitiv und homogen. Weil er zu kurz getestet wurde, ist der Ski leider weniger komfortabel, wenn man den Rhythmus erhöht. Bei höheren Geschwindigkeiten wird der Stabilitätsmangel zum Problem, das "den Fortschritt des Skis einschränkt". Der RTM 76 Elite von Völkl richtet sich an Skifahrer vom Anfänger bis zur Mittelstufe, die bereits die ersten Kurven gemeistert haben. Wir empfehlen, ihn in einer größeren Größe zu bestellen, die Größe 161cm sollte unserer Meinung nach für kleine Staturen reserviert sein.

Positive Punkte : Zugänglichkeit Drehen und Kurvenlage Schneepflug Geschnittene Schwünge...

Negative Punkte : Begrenzt bei hoher Geschwindigkeit Weniger komfortabel in großen Kurven...

15.0/20
Nordica Dobermann Spitfire TI FDT [klicken Sie]
Skikategorie : mögliche Piste für Männer

Der Doberman Spitfire TI FDT spuckt Feuer… Etwas zu viel für diese Kategorie, in der wir nach Skis suchen, die auch für Anfänger zugänglich sind. Der Ski bietet echte dynamische Qualitäten. Das Drehen, der Übergang von Kante zu Kante, die Präzision der geschnittenen Schwünge, die Stabilität sind von guter Qualität. "Guter Carving-Ski", er hält die Kurve auch bei hoher Geschwindigkeit und akzeptiert auch wenn man die Kurve schneidet. Trotz all seiner Qualitäten ist der Dobermann Spitfire TI FDT außerhalb der Kategorie, zu technisch und anspruchsvoll für einen Anfänger oder erfahrenere Skifahrer. Andererseits ist er ein ausgezeichneter Ski für Skifahrer, die Parallelschwünge beherrschen und sich auf das geschnittene Schwünge und Carving zubewegen oder verbessern wollen.

Positive Punkte : Gesamtleistung Geschnittene Schwünge und Carving Griff und Stoßkraft Allgemein gutes Verhalten...

Negative Punkte : Mangelnde Zugänglichkeit Rückläufiges gleitendes Fahren...

14.3/20
Head V-Shape 4 [klicken Sie]
Skikategorie : mögliche Piste für Männer
Beste Leistung!Beste Leistung!
Der letzte Platz des V-Shape 4 von Head sollte Sie nicht vergessen lassen, dass PROSKILAB testet, was es von den besten Skis auf dem Markt hält. Seine sehr korrekte Bewertung zeigt, dass der Ski ernsthafte Qualitäten hat. Effizienter, aber etwas weniger tolerant als die anderen Skis in dieser Kategorie, ist er in einer Kategorie, die Zugänglichkeit erfordert, ein wenig veraltet. Die Gesamtleistung ist sehr gut und der Ski verhält sich stabil. Der Ski ist für die Kategorie relativ steif und vor allem sehr "geformt", mit einer ausgeprägten "Wespentaille". Das Skiende ist griffig, was Schneepflug und Stemmbögen erschwert. Andererseits begünstigt der Ski Schnitt- und Carving-Linien als langsame Fersenunterstützung, was ihn zu einem ausgezeichneten Ski für diejenigen macht, die Schnitt- und Carving-Linien für sich entdecken. Der V-Shape 4 ist ein guter Ski für erfahrene Skifahrer, die Parallelschwünge beherrschen. Die unteren Niveaus sollten auf besser zugängliche Skis wie den Konic 78 oder den Speed Zone 7 ausgerichtet sein.

Positive Punkte : Gute Gesamtleistung Gleitendes Fahren Leichtigkeit und Flüßigkeit beim Carving Stabiles Verhalten...

Negative Punkte : Erfordert die Beherrschung von Parallelschwüngen Mangelnde Toleranz...

©2003-2018 AKENA Technologies - Alle Rechte vorbehalten Firmeninformation | Kontakt