SkiurlaubPortal.com
Startseite |||
Infos & Ratschläge
|||||
Abonnieren Sie die "Last Minute" Newsletter Abonnieren Sie die Info-Newsletter
SKITEST
Strenge ethische Grundsätze
Der erste Profiskitest, der garantiert nicht durch Werbeeinnahmen durch die verschiedenen Hersteller finanziert wird.

60 von Profis getestete Ski

Skitest 2019

Black Crows

SKITEST 2019

Klicken Sie auf das Modell, um zum Testbericht zu gelangen

17.1/20
Black Crows Camox Freebird [klicken Sie]
Skikategorie :
TestsiegerEmpfehlung der Tester!
Bereits im letzten Jahr ausgewählt und getestet, hat der Camox Freebird von Black Crows in diesem Jahr in einer neuen Version mit modifiziertem Design und einem "modernisierten" Kern hervorgebracht. Das Ergebnis ist bemerkenswert. Das Verhalten auf der Strecke ist sehr progressiv, insbesondere mit gutem Grip und ausgezeichneter Stabilität. Der Ski ist ausgewogen, handlich und verspielt. Abseits der Piste ist der Ski über jeden Zweifel erhaben. Es ist besonders geeignet für Pulverschnee und Tiefschnee. Das mit 1,6 kg pro Ski angekündigte Gewicht bei einer Länge von 171cm liegt in diesem Vergleich eher am oberen Ende. "Touringski par excellence": der Camox Freebird ist zwar etwas schwerer, gleicht aber sein Gewichtshandicap beim Abstieg durch vorbildliches Verhalten aus. Wir empfehlen ihn Skifahrern aller Könnerstufen für eine gemischte Trainingsstrecke / Wanderung / Freeride. Es wurde von den meisten Testern als etwas kurz bei 178 cm angesehen und wir empfehlen die größere Größe (183 cm) für mittlere Staturen.

Positive Punkte : Gesamtleistung Vielseitigkeit Stabiles Verhalten, sicherer Ski Gute Griffigkeit Geländeverhalten Durchfahrt von Tiefschnee Gleitendes Fahren...

Negative Punkte : Leichter Mangel an Energie...

12.9/20
Black Crows Vertis Birdie [klicken Sie]
Skikategorie :

Der Vertis Birdie, mit seiner freerideorientierten DNA, erfüllt die PROSKILAB-Spezifikationen für diese Kategorie. Trotz einer Größe von 85 mm kann der Ski seine Freeride-Ski-DNA nicht verbergen und ist wie ein Fisch im Wasser abseits der Piste. Die Tester schätzten vor allem die hohe Zugänglichkeit, die Skifahrerinnen begeistern wird, die die Freuden des Pulverschnees entdecken wollen, ohne einen zu breiten Ski unter den Füßen zu haben. Die Passage im unebenen Schnee ist gut und der Auftrieb ist sehr gut für die Größe der Kufe. Auf der Piste ist der Ski nicht sehr prägnant und es fehlt ein wenig Energie (vor allem am Kurvenende), aber er macht die Arbeit perfekt, wenn man ihn nicht im aggressiven Modus fährt. Wir empfehlen den Vertis Birdie für mittlere bis sehr gute Skifahrer, die einen homogenen und angenehmen Ski auf den Pisten und einen sehr einfachen zu handhabenden abseits der Pisten suchen.

Positive Punkte : Allgemeine Zugänglichkeit, insbesondere abseits der Piste Guter Ski 70% Piste/30% Freeride Durchfahren von unebenem Schnee Homogener Ski Handhabu...

Negative Punkte : Etwas weniger effizient auf der Strecke Fehlender Rückstoß...

©2003-2018 AKENA Technologies - Alle Rechte vorbehalten Firmeninformation | Kontakt