SkiurlaubPortal.com
Startseite |||
Infos & Ratschläge
|||||
Abonnieren Sie die "Last Minute" Newsletter Abonnieren Sie die Info-Newsletter
SKITEST
Strenge ethische Grundsätze
Der erste Profiskitest, der garantiert nicht durch Werbeeinnahmen durch die verschiedenen Hersteller finanziert wird.

62 von Profis getestete Ski

Skitest 2020

mögliche Piste für Männer

SKITEST 2020

Klicken Sie auf das Modell, um zum Testbericht zu gelangen

17.3/20
K2 Konic 76 [klicken Sie]
Skikategorie : mögliche Piste für Männer
TestsiegerEmpfehlung der Tester!
Die Skier der Konic-Serie der K2 werden seit einigen Jahren von Proskilab-Testern getestet und geschätzt. Im vergangenen Jahr gewann der Konic 78 eine "Handhabung/Performance“-Medaille und in diesem Jahr gewann die Konic 76 die wohlverdiente "Best Ski"-Medaille. Die erste Qualität der Konic 76 ist ihre sehr hohe Zugänglichkeit. Der Ski ist sehr "leicht zu handhaben“ und intuitiv. Anschnallen und los und dies ohne Anweisungen. Die ersten Abfahrten geben Sicherheit: Das Verhalten des Skis ist bemerkenswert stabil, was es bei allen Fahrweisen und Schneearten leichter macht. Sie können das Tempo nach und nach erhöhen, bis Sie eine gute Geschwindigkeit zum carven erreicht haben und dabei behält der Ski ein gesundes und stabiles Stützverhalten. Unsere Tester (meist Profis) hatten viel Spaß mit diesem Ski. Er ist ein verspielt, reaktiv, vor allem dank seiner Schaufel, beim wedeln ihre Wirkung zeigt. Der Konic 76 ist ein Modell, das nie langweilig wird und eine gute Dosis an an gutem Gefühl liefert. In dieser Kategorie „zugängliche Pisten" wählen wir Skier aus, die besonders wendig sind, mit gutem Drifting, aber dennoch in der Lage sind, die Skifahrer zum fortgeschritteneren Carving zu führen. Dies ist der Fall beim Konic 76, einem Ski, der für die untersten Niveaus zugänglich ist und in der Lage ist, den Skifahrer zum Carving zu bringen und dies sogar mit hoher Geschwindigkeit. Das Potenzial für technische Entwicklungen ab dem Anfängerniveau ist einfach erstaunlich. Laut den Testern ermöglicht der Ski einen "schönen Fortschritt" vom Anfänger zum Carving-Beherrscher. Der einzige Nachteil ist, daß, wenn der Rhythmus erhöht wird, die etwas flexible Schaufel mit hoher Geschwindigkeit aufschwimmt und zittert. Verspielt, "angenehm und sicher", erlaubt technische Fortschritte zu machen. Der Konic 76 ist der ideale Einführung-/Entwicklungsski. Wir empfehlen ihn allen Skifahrern, die ihre technischen Fähigkeiten verbessern wollen, vom kompletten Anfänger bis hin zum Skiläufer, der Parallelschwünge meistert.

Positive Punkte : Einfache Handhabung, Zugänglichkeit Ski der Vertrauen gibt Verspielter, reaktiver Ski Ermöglicht einen großen technischen Fortschritt des Skifahrer...

Negative Punkte : Leichte Schaufel mit Auftrieb die bei hoher Geschwindigkeit hervorkommt...

17.1/20
Rossignol React R6 Compact [klicken Sie]
Skikategorie : mögliche Piste für Männer

Bei Rossignol ersetzt die neue React-Serie die Pursuit-Serie, die bereits im vergangenen Jahr von Proskilab getestet wurde. Der React R6 Compact zeichnet sich in dieser Kategorie dadurch aus, in der wir nach Skiern suchen, die für die niedrigsten Niveaus zugänglich sind und dem Skifahrer helfen können, sich auf dem Weg zu einer technischeren Praxis zu entwickeln. Auf der Seite der Zugänglichkeit enttäuscht er nicht. Der Ski, der als "sehr ausgewogen" und "beruhigend" gilt, gibt „schon in den ersten Kurven“ ein sicheres Gefühl. Die Tester schätzten vor allem einen "perfekten Schwung", der es dem Ski ermöglichte, sich sehr leicht und flach zu bewegen. Sein Drift ist "komfortabel", intuitiv und "homogen". Das Beste daran ist, daß der Ski dazu neigt, die Kurve natürlich zu schließen, was vor allem Skifahrer mit niedrigem technischen Niveau ansprechen wird. Der React R6 bietet Ihnen viel Platz. Er reagiert auf Druck und ist selbst im Schnitthandling sehr komfortabel, große Kurven bei Dauergeschwindigkeit, wo er bemerkenswert stabil und griffig bleibt. Dies macht ihn zu einem "perfekten Ski zum Fortschritt" mit "einer offensichtlichen Fähigkeit, sich in der ersten Kurve zu entwickeln". Er ist jedoch etwas unruhiger und erfordert mehr Engagement in kleinen Kurven. Als "progressiver Ski" ist der React R6 von Rossignol in dieser Kategorie perfekt platziert. Etwas weniger zugänglich und effizienter als die Konic 76 von K2, richtet sie sich an Skifahrer, die das parallele Skifahren beherrschen und sich in Richtung Carving entwickeln wollen.

Positive Punkte : Zugänglichkeit und Toleranz Ski wenig anspruchsvoll Homogener Ski Erleichtert den technischen Fortschritt des Skifahrers. Instinktives Auslösen E...

Negative Punkte : Etwas anspruchsvoller in kleinen Kurven....

16.1/20
Dynastar Speed Zone 4X4 78 PRO [klicken Sie]
Skikategorie : mögliche Piste für Männer

Die Speed Zone 4x4 Serie ist die neuste Serie von Dynastar. Von der Marke selbst als "All Mountain" bezeichnet, ist dieser Ski dennoch sehr charakteristisch für die Piste. Er entspricht eher dem, was wir bei Proskilab ein "Allround"-Programm nennen, d.h. Skier, die den Pisten gewidmet sind, aber eine "All-Terrain" und "All-Snow"-Berufung haben. Er ist in zwei Größen (78 und 82 cm) erhältlich, mit zwei verschiedenen Konstruktionen: normal und "pro", letzteres mit einer Titan-Verstärkung. Er ist somit die schmalste Version, in "pro"-Konstruktion, die von den Testern bewertet wurde. Der Speed Zone 4x4 78 Pro ist ein sehr guter Einführungsski, der jeden Anfänger zufrieden stellen wird. Der Ski ist sehr handlich und ist besonders tolerant mit einem sicheren und homogenen Verhalten. Der Ski ist sehr einfach zu handhaben und verspielt. Er bleibt in kleinen Bögen sehr angenehm, auch wenn man das Tempo beschleunigt. Dies ist ein guter Ski um die ersten Carving-Routen auf mittleren Pisten zu entdecken. Bei höheren Geschwindigkeiten ist sein Verhalten zurückhaltender als bei anderen Wettbewerbsmodellen. Der Speed Zone 4x4 78 Pro ist ein ausgezeichneter Ski für alle Niveaus vom Anfänger bis zum erfahrenen Parallelskifahrer. Der Ski wird es ihnen ermöglichen, schnell voranzukommen und sich auf einem Ski zu amüsieren, der ihnen ein gutes Gefühl gibt.

Positive Punkte : Hervorragende Zugänglichkeit Homogener und ausgewogener Ski Handlich und verspielt Bögen und Schwünge Carving auf weniger steilen Hängen...

Negative Punkte : Etwas limitierter in seiner Leistung als seiner Konkurrenten...

15.2/20
Elan Amphibio 16 TI [klicken Sie]
Skikategorie : mögliche Piste für Männer
Beste Leistung!Beste Leistung!
Nachdem der Amphibio 16 Ti2 einen prominenten Platz in der Kategorie "Top of the Range" belegt hat, wird der Amphibio 16 Ti nun in dieser Kategorie getestet. Beachten Sie, daß der Ski asymmetrisch ist: Es gibt also einen linken und einen rechten Ski. Sie müssen darauf achten, dass Sie die Skier nicht austauschen da Sie sonst ein beeinträchtigtes Verhalten des Skis riskieren. Die Hauptqualität des Amphibio 16 Ti ist seine Homogenität. Der Ski ermöglicht jeglichen Fahrstyle: ob Drifting oder Carving, kleine oder große Schwünge. Er ist in keiner Disziplin ein Überflieger, aber unter allen Umständen ist er präsent. Die Tester schätzten einen "effizienten" Ski, solide am Fuß, mit einem klaren „Rebound-Feedback". Der Amphibio 16 Ti, der sich an ein erfahreneres Publikum richtet, ist auch weniger zugänglich als das Konic 76 von Head oder der React R6 von Rossignol. Wir empfehlen diesen Ski Skifahrern, die bereits wissen, wie man parallel fährt und die einen effizienten und angenehmen Ski für ein vielseitiges Training auf der Piste suchen.

Positive Punkte : Homogener und vielseitiger Ski Ausgeglichener Ski Ausgezeichneter technischer Fortschritt Handhabbarkeit Reaktiver Ski...

Negative Punkte : Anspruchsvoller und körperlicher als einige Modelle in der Kategorie Eingeschränkte Zugänglichkeit ...

14.8/20
DX73 [klicken Sie]
Skikategorie : mögliche Piste für Männer

Bei Kästle will die neue DX-Serie mit den beiden Modellen DX73 und DX85, die beide für 599 Euro mit Verbindungselementen erhältlich sind, eine anspruchsvolle Kundenbasis auf der Preisseite ansprechen. „Sanfter Ski", "angenehm und sanft", der DX73 ist ein Genuss bei moderater Geschwindigkeit. Das Verhalten des Skis ist sehr ausgewogen und intuitiv, das leichte Wenden und seine homogene Drift-Kapazität machen ihn sehr leicht zugänglich. Wenn man aufs Gas drückt, beschleunigt er auf mittlere Geschwindigkeiten und bietet gleichzeitig ein Gefühl von Sicherheit und einwandfreiem Handling. Sehr komfortabel in kleinen Kurven, handlich und reaktionsschnell, ermöglicht er Ihnen, von einem Bogen in den nächsten zu schwingen und gibt Ihnen dabei gleichzeitig ein gutes Gefühl. Der DX73 ist besonders effektiv und angenehm in kleinen Bögen, beim Carving oder Drifting. Weniger komfortabel bei hohen Geschwindigkeiten, besonders in großen Kurven, nicht immer sehr sicher bei extremen Winkeln auf der Kante, bietet der Ski einen etwas begrenzten Progressionsbereich als einige andere Skier dieser Kategorie. Der DX73 von Kästle ist, so die Tester, ein "sehr guter Ski". Es bietet auch ein sehr attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis. Wir empfehlen ihn Skifahrern vom Anfänger bis Fortgeschrittenen, die einen "einfachen" und „verspielten" Ski suchen. Er ist der ideale Ski für diejenigen, die gerade erst anfangen, parallel zu fahren und ihre Drift- und Carvingtechnik bei mäßiger Geschwindigkeit verbessern wollen.

Positive Punkte : Ausgeglichener Ski, gesundes Verhalten Gleitendes Fahren Angenehm und weich Handlich und verspielt bei niedriger Geschwindigkeit...

Negative Punkte : Eingeschränkte Leistung Rückläufig bei großen Schwüngen mit hohen Geschwindigkeiten ...

14.7/20
Head V-Shape 4 XL [klicken Sie]
Skikategorie : mögliche Piste für Männer

Als All-Mountain Range präsentiert, ist der "V-Form" Range von Head (so genannt aufgrund ihrer Form, vorne breiter) eher eine Range von Pisten/Allround-Skiern (wie die Speed Zone 4x4 Range). Sie besteht aus fünf Modellen mit steigender Leistung: V2, V4, V6, V8, V10. Der V-Form 4 ist in einer viel breiteren XL-Version erhältlich, mit zusätzlichen 11 mm auf der Kufe. Dieses Modell wurde von den Proskilab-Testern bewertet. Das Gesamtverhalten des Skis ist gut, wobei besonders die Leichtigkeit der Schwünge hervorzuheben ist, die Skifahrer mit einem niedrigen technischen Niveau überzeugen sollte. Der Ski ist gefügig, "stabil und beruhigend", immer vorhersehbar. Seine Breite (84 mm auf der Kufe) gibt ihm einen Vorteil bei heterogenem Schnee und ermöglicht es den abenteuerlustigen Fahrern die Limits der Piste auszutesten. Der Ski verhält sich beim Carving angenehmer als im Drift. Laut den Testern "drängt er regelrecht zum Carving", was einer Reihe von Skifahrern gefallen wird, die den Nervenkitzel von scharf geschnittenen Kurven auf der Kante entdecken wollen. Das gibt ihm, so die Tester, „einen großen Spielraum für Fortschritt". "Gute Überraschung für diesen Head", schreibt ein Tester. Wir empfehlen den V-Shape 4 XL für eine breite Palette von mittleren bis fortgeschrittenen Skifahrern, insbesondere für diejenigen, die das Carving-Vergnügen entdecken wollen.

Positive Punkte : Carving Zugänglichkeit Einfache Schwünge, gutes Kurvenverhalten Homogener Ski Geeignet für jede Art von Schnee...

Negative Punkte : Rückläufiges Verhalten beim Driften, entspannter bei niedriger Geschwindigkeit...

13.6/20
Völk Racetiger RC [klicken Sie]
Skikategorie : mögliche Piste für Männer

In dieser Kategorie suchen wir Skier, die für die niedrigsten technischen Niveaus zugänglich sind, aber dennoch den Skifahrer verbessern können. Insbesondere erwarten wir, daß sich der Ski leicht lenken läßt (d. h. flache Bögen und Schwünge fährt), daß das Drifting progressiv und homogen ist, daß sich der Ski korrekt verhält, wenn sich der Skifahrer in einer zentrierten Position oder sogar leicht zurück lehnt. Sobald diese Eigenschaften erreicht sind, prüfen wir die Fähigkeit des Ski den Skifahrer auf seinem Weg zum Carving zu begleiten. Sehr deutlich leistungsorientiert, fühlt sich der Völkl Racetiger RC im ersten Teil des Programms nicht wohl. Driften auf die "coole" Art und Weise ist nicht sehr intuitiv. Der Ski hat eine natürliche Tendenz zum Griff und Carven. Mit Kontakt fühlt er sich unwohl und bittet quasi darum ihn mit etwas Engagement auf die Kante zu bringen. Der Völkl RC Racetiger ist eindeutig zu leistungsorientiert, um in dieser Kategorie gut platziert zu sein. Es ist ein guter Ski, aber bestimmt für Skifahrer mit einem viel höheren technischen Niveau, die das Carving beherrschen.

Positive Punkte : Leistung Leichtigkeit und Stabilität bei hoher Geschwindigkeit und in großen Kurven Steifer und eingängiger Ski...

Negative Punkte : Der Ski fühlt sich beim Driften gut an Wendet schlecht Unangenehmes Verhalten bei niedrigem Kantenwinkel...

11.1/20
Salomon Force 7 [klicken Sie]
Skikategorie : mögliche Piste für Männer

Force 7 in Solomon wurde nicht notiert, weil die Tester eine Instabilität entdeckten, die auf ein Vorbereitung-/Schleifungsproblem bei dem im Test angegebenen Modell hinweist.

Positive Punkte : -...

Negative Punkte : -...

©2003-2019 AKENA Technologies - Alle Rechte vorbehalten Firmeninformation | Kontakt