SkiurlaubPortal.com
Startseite |||
Infos & Ratschläge
|||||
Abonnieren Sie die "Last Minute" Newsletter Abonnieren Sie die Info-Newsletter
SKITEST
Strenge ethische Grundsätze
Der erste Profiskitest, der garantiert nicht durch Werbeeinnahmen durch die verschiedenen Hersteller finanziert wird.

62 von Profis getestete Ski

Skitest 2020

Dynastar

SKITEST 2020

Klicken Sie auf das Modell, um zum Testbericht zu gelangen

18.2/20
Dynastar Speed Master SL R22 [klicken Sie]
Skikategorie : Slalom
TestsiegerEmpfehlung der Tester!
Proskilab-Tester kamen von den Speed Master SL-Tests mit einem riesigen Lächeln im Gesicht zurück! Es muss gesagt werden, dass Skifahren ein außergewöhnliches Verhältnis von Zugänglichkeit und Leistung bietet. In diesem Jahr wurde das Modell mit seiner R22 "race"-Platte ausgestattet (wie sein Zwillingsbruder in Rossignol). Es braucht nur wenige Meter, um zu bemerken, dass es sich um einen Ski mit einem gutmütigen Slalomcharakter handelt. Der Speed Master SL zeigt alle Eigenschaften, die in dieser Kategorie erwartet werden: Auslösegeschwindigkeit, Geschwindigkeit der Bewegung von Kante zu Kante, Griff, Kurvengenauigkeit, Rebound am Ende der Kurve. Wir sind weder enttäuscht noch überrascht von diesem teuflisch effizienten Ski, der "sehr gut und sehr solide unter den Füßen“ ist, und der voller Energie steckt. Der Speed Master SL R22 ist leistungsstark, bleibt sehr zugänglich, "einfach", "gesund" und tolerant für diese Kategorie, sehr angenehm im täglichen Gebrauch. Es ist auch ein vielseitiger Ski für diese Kategorie, der es ermöglicht, sehr dynamisches Fahren mit cooleren Bahnen in kleinen und großen Kurven zu wechseln. Die Tester stellten jedoch fest, daß der Ski auf der Zunge gefahren wurde, um eine "gute Kurvenschließung" zu ermöglichen. Der Dynastar Speed Master SL R22 und der Rossignol Hero Elite ST Ti (mit sehr ähnlichem, wenn nicht sogar identischem Verhalten) sind nicht die effizientesten Ski auf dem Markt. Mehr als nur Waffen, um Zeiten zu schaffen, sie sind sehr sportliche Skier mit einem außergewöhnlichen Verhältnis von Leistung und Zugänglichkeit. Der Mix aus Leistung, Zugänglichkeit und Vielseitigkeit macht ihn zu einer Spaßmaschine. Das Skifahren scheint dem guten Willen des Skifahrers zu unterliegen, der sich unter allen Umständen wohl fühlt, nie in Schwierigkeiten gerät und viel Empfindung zurückgibt. Die Kommentare der Tester sind eloquent: "Ausgezeichneter Ski", "der heimliche Liebling unter den in diesem Jahr getesteten Skiern", "ein so zugängliches Leistungsniveau, es ist erstaunlich! "... kurz gesagt, dieser Ski hat die Tester begeistert. Der Speed Master SL ist ein sehr fortschrittlicher Ski. Als "Freizeit"-Slalomski par excellence wird er eine große Anzahl von Skifahrern zufrieden stellen, vom guten Skifahrer, der sich auf dem Weg zu "kleinen Kurven" oder Wettkämpfen weiterentwickeln möchte, bis hin zum erfahrenen Skifahrer, der den Genuss dem reinen Leistungssport vorzieht. Die Seitenlinien und das Verhalten der Dynastar sind denen der Rossignol so nahe, dass wir sie als ein und denselben Ski betrachten wollten. Der Rossignol schien uns etwas zugänglicher und die Dynastar etwas solider beim stützen und was die Leistungen angeht, dennoch sind die Unterschiede wirklich gering und können wahrscheinlich auf die Vorbereitung der Skier zurückzuführen werden.

Positive Punkte : Gesamtleistung Hervorragendes Verhältnis von Leistung und Zugänglichkeit Kurvenfahrt Griff Hervorragende Vielseitigkeit für einen Ski aus dem Wet...

Negative Punkte : Nichts zu bemängeln....

18.0/20
Dynastar Speed Master GS R22 [klicken Sie]
Skikategorie : Riesenslalom
TestsiegerEmpfehlung der Tester!
Nach schwierigen Jahren, in denen die Produkte von Rossignol/Dynastar von Proskilab schlecht bewertet wurden, muß man sagen, daß es der Gruppe gelungen ist, den Sprung nach oben zu schaffen und speziell auf bestimmte Marktsegmente zugeschnittene Produkte anzubieten. In diesen leistungsorientierten Kategorien sind die Modelle der Gruppe unverzichtbar geworden. Es ist zu bemerken, daß ihr Erfolg zum Teil auf den R22 „Renn“-Platte zurückzuführen ist, die das Verhalten der Skier verbessert. Die gleichen Modelle verloren systematisch einige Plätze, wenn sie mit der konventionellen „Konect“-Platte getestet wurden. Der Speed Master GS, bereits im vergangenen Jahr "Best Ski", belegt in dieser Kategorie erneut den ersten Platz. Der Ski ist „auf Leistung zugeschnitten". Die Tester haben ein Verhalten fest gestellt, das einem Rennski sehr ähnlich ist: "Ein echter Géant! Mit seiner hoher Stabilität ermöglicht er es Ihnen, mit verwerflichen Geschwindigkeiten zu fahren und dies mit einem großen Gefühl an Sicherheit . Die Qualität des Ski-/Schneekontaktes, der "monströse" Grip und die Präzision bei Schwenken und Carving wurden von den Testern ebenfalls für positiv empfunden. Der Ski ist technisch anspruchsvoll wenn man ihn wirklich ausfahren möchte. Auf der anderen Seite ist er relativ tolerant für dieses Leistungsniveau. Die Tester beschreiben ihn als einen "progressiven" Ski, der mit relativ wenig Einsatz arbeiten kann und beim Beschleunigen das Beste aus sich herausholen läßt. Der Rebound des Skis am Ende der Kurve ist eher gering, was für unsere professionellen Tester ein Nachteil ist, aber weniger technische Skifahrer sicherer macht. Der Ski ist in großen Kurven sehr hoher Geschwindigkeit royal. Er ist etwas anspruchsvoller, funktioniert aber auch bei kürzeren Radien. Kurz gesagt, der Dynastar GS R22 ist ein Hochleistungsski, den wir allen Skifahrern empfehlen, die die Sensationen eines Rennskis entdecken oder wiederentdecken wollen.

Positive Punkte : Überragende Leistung Fült sich an wie einer echter Géant Verhalten in großen Kurven und bei sehr hoher Geschwindigkeit Außergewöhnlicher Griffund H...

Negative Punkte : Einige Tester bedauerten einen Mangel an Rebound am Ende der Kurve....

16.5/20
Dynastar Speed Zone 12 Ti [klicken Sie]
Skikategorie :

Die Speed Zone 12 Ti bei Dynastar bietet eine gute allgemeine Leistung und ausgezeichnete Homogenität. Die Leistung ist da. Mit dem Ski können Sie schnell, ja sogar sehr schnell fahren. Das Leistungsniveau wurde als ausgezeichnet eingestuft und das Verhalten des Skis ist beruhigend. Der Speed Zone 12 Ti "geht gut in Kurven", auch wenn er dies nicht so scharf tut wie andere Skier. Seine Stützfähigkeit ist massiv und seine Kurven präzise. Die Tester schätzten vor allem die Fähigkeit des Skis, im „Kurzschwung", d.h. enge Kurven, zu fahren. Eine weitere sehr geschätzte Qualität ist die Dämpfung, dank eines sehr progressiven Spachtels und seines Flex. Es ist ein komfortabler Ski, der es Ihnen ermöglicht, schnell und unerschüttert zu fahren. Sehr komfortabel und intuitiv in "großen Kurven" erfordert er das Engagement des Skifahrers, die Radien zu verkürzen. Während die Fahrt beim Austritt aus der Kurve ausgezeichnet ist, bedauerten die Tester einen Mangel an Rebound, der die Lebendigkeit des Skis leicht beeinträchtigt. Einfach, flüssig und effizient, die Speed Zone 12 Ti in Dynastar wird eine große Anzahl von Skifahrern vom guten bis zum Expertenniveau zufrieden stellen.

Positive Punkte : Gesamtleistung Zugänglichkeit Ski der Geschwindigkeit und großen Kurven liebt und Stabilität liefert Erlaubt sehr enge Kurvenverläufe...

Negative Punkte : Neigt dazu, innerhalb seines Kurvenradius zu bleiben (Monorayon). Leicht verspielt, wenig Rebound beim Austritt aus der Kurve Bedarf Geschwindigkeit...

16.1/20
Dynastar Speed Zone 4X4 78 PRO [klicken Sie]
Skikategorie : mögliche Piste für Männer

Die Speed Zone 4x4 Serie ist die neuste Serie von Dynastar. Von der Marke selbst als "All Mountain" bezeichnet, ist dieser Ski dennoch sehr charakteristisch für die Piste. Er entspricht eher dem, was wir bei Proskilab ein "Allround"-Programm nennen, d.h. Skier, die den Pisten gewidmet sind, aber eine "All-Terrain" und "All-Snow"-Berufung haben. Er ist in zwei Größen (78 und 82 cm) erhältlich, mit zwei verschiedenen Konstruktionen: normal und "pro", letzteres mit einer Titan-Verstärkung. Er ist somit die schmalste Version, in "pro"-Konstruktion, die von den Testern bewertet wurde. Der Speed Zone 4x4 78 Pro ist ein sehr guter Einführungsski, der jeden Anfänger zufrieden stellen wird. Der Ski ist sehr handlich und ist besonders tolerant mit einem sicheren und homogenen Verhalten. Der Ski ist sehr einfach zu handhaben und verspielt. Er bleibt in kleinen Bögen sehr angenehm, auch wenn man das Tempo beschleunigt. Dies ist ein guter Ski um die ersten Carving-Routen auf mittleren Pisten zu entdecken. Bei höheren Geschwindigkeiten ist sein Verhalten zurückhaltender als bei anderen Wettbewerbsmodellen. Der Speed Zone 4x4 78 Pro ist ein ausgezeichneter Ski für alle Niveaus vom Anfänger bis zum erfahrenen Parallelskifahrer. Der Ski wird es ihnen ermöglichen, schnell voranzukommen und sich auf einem Ski zu amüsieren, der ihnen ein gutes Gefühl gibt.

Positive Punkte : Hervorragende Zugänglichkeit Homogener und ausgewogener Ski Handlich und verspielt Bögen und Schwünge Carving auf weniger steilen Hängen...

Negative Punkte : Etwas limitierter in seiner Leistung als seiner Konkurrenten...

15.3/20
Dynastar Speed Elite [klicken Sie]
Skikategorie :
Beste Leistung!Beste Leistung!
Der Speed Elite von Dynastar ist letztes Jahr als "Bester Ski" ausgezeichnet worden. Dieses Jahr nimmt ein vielseitigerer, homogenerer Ski seinen Platz ein. Dieser Ski ist immer noch ein Spitzenski mit erstklassigen Leistungen, insbesondere als Slalom-Ski. Auslösen, Griff und Kurvenkontrolle funktionieren einwandfrei. Der Speed Elite macht seinem Namen alle Ehre. Es ist ein sportlicher, lebendiger und "schneller" Ski. Auch wenn es sich um einen Ski für kleine Kurven handelt, ist er in der Lage, größere Radien zu fahren, und bietet auch in großen Kurven bei hohen Geschwindigkeiten Fahrkomfort. Er erfordert jedoch Einsatz und viel Fahrerfahrung. Durch sein steifes, griffiges Skiende ist er bei gleitendem Fahren nicht sehr bequem und homogen. Der Dynastar Speed Elite ist ein "sehr guter Ski, der ein hohes Fahrniveau erfordert". Er ist für sportliche Skifahrerinnen geeignet, die geschnittene Schwünge beherrschen und sich einen wendigen, effizienten Ski wünschen.

Positive Punkte : Allgemeine Leistung Sehr reaktionsschneller Ski Für kleine Kurven geeignet Hervorragende Zugkraft und Kurvenverhalten Solider Ski mit gutem Halt...

Negative Punkte : Skiende etwas zu griffig, so daß Kurvenenden und gleitendes Fahren schwierig sind Erfordert ein recht hohes Fahrniveau...

12.6/20
Dynastar Speed Zone 4X4 82 Pro Konect [klicken Sie]
Skikategorie :

Während sich die Speed Zone 78 Pro von Dynastar in der Kategorie "Easycarver" hervorhob, steht sein großer Bruder in der Breite 82 in dieser Kategorie etwas mehr im Widerspruch, zeigt allerdings ein höheres Leistungsniveau. Sein allgemeines Verhalten ist gut. Die Stabilität wurde von den Testern besonders hervorgehoben. Darüber hinaus bietet er mit 82 mm unter den Füßen einen Vorteil auf weichem oder heterogenem Schnee. Trotz seiner "Pro"-Konstruktion und Titanalplatte bleibt der Ski vor allem an der Vorderseite relativ weich. Der Speed Zone 4x4 fehlt es an Agilität. Die Schaufel, die von dem Rocker nicht besonders angehoben wird, hat Schwierigkeiten, eine Drehung schnell einzuleiten. Sein Rebound ist nicht sehr dynamisch. Aus den gleichen Gründen ist sein Griff mittelmäßig sobald man ihn weiter vorne belastet. Wobei er jedoch überzeugt sind konzentrierte, großen Carving-Schwünge, bei denen er sich mehr als gut zeigt. Auch wenn der Speed Zone 4x4 Pro nicht der ideale Ski ist, um hart auf die Zungen zu fahren, ist er ein guter Ski für alle, die ein Modell suchen, das sich auf allen Schneearten wohlfühlt, um die Freuden des Carvings zu entdecken.

Positive Punkte : Carving-fähig bei großen Schwüngen Stabilität bei hoher Geschwindigkeit Allgemeines Verhalten Komfortable auf jeder Art von Schnee...

Negative Punkte : Mangelnder Griff und Halt in kleinen Bögen Langsames Auslösen Fehlender Rebound...

12.0/20
Dynastar Intense 4X4 82 pro [klicken Sie]
Skikategorie :

Unser Fazit zu diesem Ski gleicht dem des Rossignol Experience 88 Ti W. Wie bei Letzterem scheint der Intense 4x4 82 Pro der Herrenausführung Speed Zone 4x4 Pro sehr ähnlich zu sein. Auch hier sind die Kantenlinien und das Gewicht gleich. Während die männlichen Tester ihr Modell recht biegsam fanden, fanden unsere Testerinnen die Damenausführung starr und anspruchsvoll für weniger kräftige Damen. Das allgemeine Verhalten ist gut, vorausgesetzt, der Ski wird vorne gut ausgerichtet, mit kräftigem Druck auf die Zunge gelehnt. Wie beim Rossignol haben wir uns gefragt, ob der Ski vielleicht nicht optimal präpariert war. Die Tester fanden das Verhalten des Skis "ungleichmäßig", was darauf hindeutet, dass die getesteten Skier nicht ordnungsgemäß geschliffen waren. Um sicherzugehen, möchten wir diese beiden Skier im nächsten Jahr noch einmal testen. Wie der Rossignol ist auch der Intense 4x4 Pro ein starrer, sportlicher und anspruchsvoller Ski. Es ist für erfahrene, sportliche Skifahrerinnen mit kräftiger Statur geeignet.

Positive Punkte : Gutes allgemeines Verhalten Kurvenanfang Solider Halt Gutes Fahrverhalten auf Pulverschnee...

Negative Punkte : Anspruchsvoller Ski Muß ausgerichtet werden Skiende hängt sich an, erfordert Aufmerksamkeit...

©2003-2019 AKENA Technologies - Alle Rechte vorbehalten Firmeninformation | Kontakt