SkiurlaubPortal.com
Startseite |||
Infos & Ratschläge
|||||
Abonnieren Sie die "Last Minute" Newsletter Abonnieren Sie die Info-Newsletter
SKITEST
Strenge ethische Grundsätze
Der erste Profiskitest, der garantiert nicht durch Werbeeinnahmen durch die verschiedenen Hersteller finanziert wird.

62 von Profis getestete Ski

Skitest 2020

Elan

SKITEST 2020

Klicken Sie auf das Modell, um zum Testbericht zu gelangen

17.2/20
Elan Wingman 86 CTI [klicken Sie]
Skikategorie : All Mountain 70/30
TestsiegerEmpfehlung der Tester!
Elan's Wingman 86 KTI hinterließ bei den Vorwahlen im Januar 2019 einen starken Eindruck. Wir haben ihn in den Proskilab-Test integriert, da wir der Meinung waren, dass der Ski perfekt an unsere Spezifikationen für diese Kategorie angepaßt war. Wir freuten uns darauf, ihn von einem Team von Fachleuten in einer vergleichbaren Situation mit anderen Marktführern testen zu lassen. Das Ergebnis hat uns nicht enttäuscht und der Ski (ein Novum in dieser Kategorie für Elan) erhält eine wohlverdiente "Best Ski"-Auszeichnung. Der Wingman 86 CTI ist vor allem ein unglaublich einfacher Ski: Man ist auf ihm sofort in guter Position, die ersten Schwünge erfolgen souverän. Der Ski braucht keine Anweisungen, er hat ein bemerkenswert gutmütiges und intuitives Verhalten. Es ist "ein Ski für jedermann", "der dem Skifahrer die Wahl lässt", für den wir keine große Technik einsetzen müssen. Das Verhalten auf der Piste ist einfach ausgezeichnet. Der Ski ist sehr stabil auf seinen Stützen, wendig, mit einer sehr gutem Rebound am Ende der Kurve. Der Ski bringt viel Gefühl mit sich und verbreitet keine Langeweile. Abseits der Piste besticht der Ski durch seine Leichtigkeit. Trotz seiner 86 mm Kufe hebt er im Pulverschnee regelrecht ab. Die Fahrt durch stark befahrenen Schnee meistert er gut und verformt sich in verdichtetem Schnee nicht. Der Wingman 86 CTI ist in der Lage, gleitendes Fahren und Carving, kleine und große Bögen mit Fluidität aneinanderzureihen. Er ist für alle Geländearten geeignet und zeigt eine große Vielseitigkeit. Kein Zweifel, dieser Ski ist für eine lange Karriere bestimmt, sowie Kendo, Kore 93 und andere Prominente in diesem Segment des Marktes. Der Wingman 86 CTI ist daher ein Erfolg. Ein "Allrounder", intuitiv, einfach und spielerisch, der sich unter allen Umständen wohl fühlt, den wir den mittleren bis exzellenten Skifahrern sehr empfehlen. Hinweis: Elan bietet zwei Versionen des Wingman 86 an: eine "CTi"-Version (grün), die hier getestet wurde, und eine "Ti"-Version (orange), weniger starr, nicht getestet. Beide haben eine Titanalplatte mit der Erwähnung "Ti", die "CTi"-Version profitiert zusätzlich von zwei Längskarbonarmierungen.

Positive Punkte : Gesamtleistung Zugänglichkeit Lebendiger und agiler Ski Gesundes und intuitives Verhalten Hohe Vielseitigkeit Komfortabel auf jedem Gelände Spaß...

Negative Punkte : Leichte Leistungseinbußen im Vergleich zu starreren Modellen wie dem Kendo 88....

16.7/20
Elan GSX Fusion [klicken Sie]
Skikategorie : Riesenslalom

Während die Tester die Qualitäten des GSX Fusion von Elan, der bereits im letzten Jahr getestet wurde, wiederentdeckt haben, haben sie auch den Ski in diesem Jahr etwas zugänglicher gefunden. Obwohl die Zugänglichkeit gut ist, bleibt sie in diesem Vergleich etwas niedriger als bei anderen Modellen. Vor allem das Erreichbarkeit-/Leistungsverhältnis ist überraschend. Mit seinem 21,2 m Radius in der getesteten Größe ist der Ski für große Kurven und Geschwindigkeiten ausgelegt. Der Eintritt in die Kurve ist prägnant, der Halt hervorragend und die Kurvenkontrolle präzise. Kurz gesagt, der GSX Fusion ist ein Ski mit einer echten Géant-DNA. Der Kompromiß zwischen Zugänglichkeit und Leistung macht ihn zu einem Ski, der in der Lage ist, den Skifahrer technisch auf Leistung, auch im Wettkampf, auszurichten. Wir empfehlen den GSX Fusion von Elan Skifahrern von gutem bis exzellentem Niveau, die auf der Suche nach einem leistungsstarken Type „Géant" Ski sind, welcher dennoch zugänglich, komfortabel und vielseitig einsetzbar ist.

Positive Punkte : Gesamtleistung/Zugänglichkeit Verhältnis Erfordert nicht viel Engagement, um Freude zu haben. Einstieg zu sehr schneidenden Kurven Halt Progressiv...

Negative Punkte : Etwas geringere Leistung im Vergleich zu Dynastar und Völkl Weniger zugänglich als der Kästle ...

16.2/20
Elan SLX Fusion [klicken Sie]
Skikategorie : Slalom

Der SLX Fusion von Elan ist einer der Skier, die regelmäßig zum PROSKILAB-Test eingeladen werden, der bei den Testern bekannt ist und im vergangenen Jahr als "Bester Ski" ausgezeichnet wurde. Es scheint sich im Laufe der Zeit nicht viel zu entwickeln was Zugänglichkeit und Fahrvergnügen angeht. Auf der Leistungsseite erhalten wir ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, auch wenn wir etwas unter den Werten von Rossignol/Dynastar und Völkl liegen. Die Zugänglichkeit des SLX Fusion ist für diese Kategorie hervorragend. Der Ski fühlt sich "sofort bequem“ an, bleibt "einfach" und "wenig überraschend" unter allen Umständen. Der Ski funktioniert sehr gut im „lässingen" Modus ohne viel Engagement, auch bei rutschigem Fahrstyle. Das kleine Extra wird durch seine spielerische Seite geboten, ohne zu necken. Der Ski wendet kurz und verformt sich progressive. Der Rebound am Ende der Kurve ist nicht sehr stark, aber ausreichend für energetisches Carving. Der SLX Fusion von Elan ist der ultimative Fun-Slalom-Ski auf dem Markt. Eine gute Wahl für diejenigen, die einen lebendigen und agilen Ski wollen, ohne zu anspruchsvoll zu sein. Wir empfehlen ihn guten Skifahrern, die ihre Leistung verbessern wollen, und Experten, die Wert auf Komfort und Vielseitigkeit legen.

Positive Punkte : Sehr hohe Zugänglichkeit Toleranz Gesunder Ski, keine Überraschungen, beruhigend. Gutes Leistungsniveau Verspielter, verspielter Ski, der sehr kur...

Negative Punkte : Leichter Leistungsrückgang Etwas schwächer Rebound als die Tenöre in der Kategorie...

15.2/20
Elan Amphibio 16 TI [klicken Sie]
Skikategorie : mögliche Piste für Männer
Beste Leistung!Beste Leistung!
Nachdem der Amphibio 16 Ti2 einen prominenten Platz in der Kategorie "Top of the Range" belegt hat, wird der Amphibio 16 Ti nun in dieser Kategorie getestet. Beachten Sie, daß der Ski asymmetrisch ist: Es gibt also einen linken und einen rechten Ski. Sie müssen darauf achten, dass Sie die Skier nicht austauschen da Sie sonst ein beeinträchtigtes Verhalten des Skis riskieren. Die Hauptqualität des Amphibio 16 Ti ist seine Homogenität. Der Ski ermöglicht jeglichen Fahrstyle: ob Drifting oder Carving, kleine oder große Schwünge. Er ist in keiner Disziplin ein Überflieger, aber unter allen Umständen ist er präsent. Die Tester schätzten einen "effizienten" Ski, solide am Fuß, mit einem klaren „Rebound-Feedback". Der Amphibio 16 Ti, der sich an ein erfahreneres Publikum richtet, ist auch weniger zugänglich als das Konic 76 von Head oder der React R6 von Rossignol. Wir empfehlen diesen Ski Skifahrern, die bereits wissen, wie man parallel fährt und die einen effizienten und angenehmen Ski für ein vielseitiges Training auf der Piste suchen.

Positive Punkte : Homogener und vielseitiger Ski Ausgeglichener Ski Ausgezeichneter technischer Fortschritt Handhabbarkeit Reaktiver Ski...

Negative Punkte : Anspruchsvoller und körperlicher als einige Modelle in der Kategorie Eingeschränkte Zugänglichkeit ...

15.0/20
Elan Amphibio 18 TI2 [klicken Sie]
Skikategorie :

In einer Kategorie, in der wir nach Homogenität suchen, d.h. einer ausgewogenen Mischung aus Leistung, Komfort, Zugänglichkeit und Vielseitigkeit, hat der Amphibio 18 Ti2 einige große Vorteile zu bieten. Nichts zu sagen über die Leistung. Der Ski, ausgestattet mit zwei Titanalplatten, sorgt für Ruhe und bleibt unter allen Umständen. sein Griff ist ausgezeichnet, die Kurvenhaltung ist gut, besonders in großen Kurven und Bögen. Die Zugänglichkeit ist bemerkenswert. Die Tester schätzten einen "einfach zu bedienenden", "nicht kniffligen" Ski, der leichtgängig, gesund und unter allen Umständen vorhersehbar ist. Der Amphibio 18 ti2 ist kein anspruchsvoller Ski, er erfordert wenig körperliches Engagement und ermöglicht es Ihnen, "schnell und komfortabel zu fahren". Vielseitigkeit ist ebenfalls ein Muss. Insbesondere wenn der Ski driftet oder carvt mit offensichtlichem guten Willen. Allein fehlt ihm ein wenig Beweglichkeit und er fühlt sich in engeren Kurven und Bögen, in denen er mehr Engagement erfordert, etwas weniger wohl. Beachten Sie, daß der Ski asymmetrisch ist (es gibt einen rechten und einen linken Ski). Der Amphibio 18 Ti2 in Elan ist ein echter "Cruiser", der Ski, auf dem Sie sich auf jedem Gelände und bei jeder Geschwindigkeit wohlfühlen, ohne viel körperliches Engagement aufwenden zu müssen. Wir empfehlen es einem breiten Spektrum von Skifahrern, insbesondere solchen, die nicht sehr regelmäßig Ski fahren können und sich mit minimalem Aufwand vergnügen wollen.

Positive Punkte : Gesundes Verhalten Halt Leichtigkeit in großen Bögen Zugänglich, einfach zu bedienen Carving und Drifting Komfort, erfordert wenig körperliches E...

Negative Punkte : Anspruchsvoller in kleinen Kurven Nicht sehr verspielt...

14.2/20
Elan Ripstick 96 [klicken Sie]
Skikategorie :

Der Ripstick 96 von Elan ist bekannt und wird von Proskilab-Testern geschätzt. Der Ski ist nach wie vor so "einfach und angenehm" abseits der Piste. Er "hebt sofort ab" im Pulverschnee, wendet unter allen Bedingungen gut, auch bei schwierigsten Schneeverhältnissen. Die Fahrt auf befahrenem Schnee ist ebenfalls gut. Ein echter Genuß in etwa zwanzig Zentimetern „frischem". Auf der Strecke ist das Verhalten gut. Der Ripstick 96 ist verspielt und sicher, solange man nicht zu schnell fährt und das Terrain nicht zu hart ist. Andernfalls kann die Handhabung schwieriger sein. Laut den Testern ist der Ripstick 96 von Elan ein "Superski" für ein flüssiges Off-Piste-Erlebnis. Mit seinen 1680 gr pro Ski ist er eine gute Wahl für Freerider.

Positive Punkte : Spielerisches Verhalten, Agilität Einfaches Handeling Leichtigkeit/Verhalten abseits der Piste Pulvertragfähigkeit Leicht schwenkbar ...

Negative Punkte : Weniger überzeugenderes Verhalten auf der Strecke, insbesondere bei hartem Schnee...

©2003-2019 AKENA Technologies - Alle Rechte vorbehalten Firmeninformation | Kontakt