SkiurlaubPortal.com
Startseite |||
Infos & Ratschläge
|||||
Abonnieren Sie die "Last Minute" Newsletter Abonnieren Sie die Info-Newsletter
SKITEST
Strenge ethische Grundsätze
Der erste Profiskitest, der garantiert nicht durch Werbeeinnahmen durch die verschiedenen Hersteller finanziert wird.

62 von Profis getestete Ski

Skitest 2020

SKITEST 2020

Klicken Sie auf das Modell, um zum Testbericht zu gelangen

15.8/20
MX67 [klicken Sie]
Skikategorie :

"Bester Ski" im vergangenen Jahr, der MX67 von Kästle behält all seine Qualitäten. Was beim Testen des MX67 offensichtlich ist, ist der Kompromiß zwischen Zugänglichkeit und Agilität. Der Ski fährt intuitiv in die Kurve, ohne übermäßige Belastung. Ein kleiner Kantengriff und Hop, die Schaufel beißt, der Ski verformt sich und hier sind wir bereits komfortabel in einer Kurve installiert, und dies natürlich recht eng. Ein ehrlicher Rebound erlaubt es uns, sehr schnell in der nächsten Kurve wieder auf Kurs zu kommen. Die Kurven folgen in hohem Tempo und mit großer Fluidität aufeinander. Der Ski ist unter allen Umständen einfach, tolerant, verzeiht die meisten Positionierfehler. Einfacher geht es nicht. Ein Vergnügen beim Wedeln oder kleinen Carving-Schwüngen auf der Piste. Er ist jedoch bei sehr dynamischen und schnellen Fahrten etwas veraltet. Er schien uns etwas weniger effizient als das im letzten Jahr getestete Modell und gibt den Eindruck nicht weiterentwickelt worden zu sein. Der MX67 von Kästle ist ein ausgezeichneter Ski, den wir den Skifahrern von gut bis sehr gut empfehlen, die einen sehr agilen, komfortablen und zugänglichen Ski wollen.

Positive Punkte : Zugänglichkeit Intuitive und schnelles Auslösen Leicht zu verformender, agiler Ski Leichtigkeit in kleinen Kurven Allgemeiner Komfort Gute Griffi...

Negative Punkte : Leistung leicht rückgängig bei hoher Geschwindigkeit und unter sehr dynamischen Fahrbedingungen ...

15.4/20
RX12 SL [klicken Sie]
Skikategorie : Slalom

Der RX12 SL von Kästle steht für Zugänglichkeit und Spaß. Die Tester schätzten einhellig die einfache Handhabung. Auf fünf der sechs Testblätter kam das Wort "angenehm" vor. Das heißt,... Der Ski mit "sofortiger Handhabung" zeigt eine große Flexibilität in dieser Kategorie. Das Kurven nehmen erfolgt spontan mit einem begrenzten Bedarf an Engagement. Der Ski ist prägnant, reaktiv, ohne jemals zu destabilisieren. Etwas weniger unbefangen in großen Kurven, lässt er sich im Fahrstyle von rutschendem über gleitenden bis zu scharfem variieren. Als Gegenleistung für diese Zugänglichkeit zeigt er seine Grenzen etwas früher als einige seiner Konkurrenten in dieser Kategorie, insbesondere bei hohen Geschwindigkeiten und bei großen Kurven, hierbei ist er auch weniger komfortabel. Der RX12 SL ist ein ausgezeichneter Ski für ein sportliches Carving-Training und eine Einführung in die Performance. Wir empfehlen ihn guten bis sehr guten Skifahrern, die die Lebendigkeit eines Slalomskis wollen, mit einer guten Dosis Vielseitigkeit, aber ohne auf Komfort und Zugänglichkeit zu verzichten.

Positive Punkte : Hervorragende Zugänglichkeit Lebendiger und prägnanter Ski Hohe allgemeine Zustimmung Carving-Fähig Rutschende und gleitendes Fahren Intuitiver K...

Negative Punkte : Geringere Leistung im Vergleich zu Dynastar/Rossignol und Völkl Weniger komfortabel in großen Kurven...

15.3/20
FX96 HP [klicken Sie]
Skikategorie : All Mountain 50/50

Der FX96 HP (für "High Performance", was in dieser Saison auf das Vorhandensein einer Carbonverstärkung hinweist) ist ein neuer Ski von Kästle, er ersetzt den FX95 HP. Es ist ein sehr vielseitiger Ski, der sich in diesem All Mountain 50/50 Programm bestens auskennt. Auf der Strecke ist es in allen Fahrsituationen komfortabel, er carvt gut und ist recht agil. Die Tester schätzten vor allem seine reibungslose Funktion. Seine Reaktionen sind gesund und progressiv und der FX96 HP dämpf auch die unerwartesten Unebenheiten. Es ist ein "echter Cruiser", der die Abfahrten ermüdungsfrei schlucken kann. Der Ski ist sehr entspannt und bis zu einer bestimmten Geschwindigkeit stabil. Darüber hinaus werden die Stützen weniger tragend und der Ski neigt zum Abdriften. Abseits der Piste fährt sich der Ski überall mit Leichtigkeit und zeigt dabei immer ein sehr geschmeidiges Verhalten. Die Fahrt durch befahrenen Schnee stellt für ihn kein Problem dar und er treibt gut im Tiefschnee. Der FX96 HP ist ein ausgezeichneter All-Mountain-Ski, kommt mit jedem Gelände zurecht, ist sehr angenehm und komfortabel, so macht das Fahren Spaß. Wir empfehlen ihn für gute bis sehr gute Skifahrer. Erfahrene Freerider und Skifahrer, die sehr schnell fahren wollen, sollten sich für einen steiferen Ski entscheiden.

Positive Punkte : Verhalten auf der Piste, für jeglichen Fahrstyle verspieltes Verhalten Stabiler Ski, sanftes und beruhigendes Verhalten Allgemeine Freude an der Nu...

Negative Punkte : Der Ski ist bei hohen Geschwindigkeiten und im engagierten Fahren begrenzt: Die Stützen werden weniger stabil und der Ski neigt dazu, in Kurven zu blo...

15.2/20
RX12 GS [klicken Sie]
Skikategorie : Riesenslalom
Beste Zugänglichkeit und größtes Vergnügen!Beste Zugänglichkeit und größtes Vergnügen!
Die Kommentare, die wir letztes Jahr für die RX12 GS von Kästle abgegeben haben, sind in diesem Jahr durchaus gültig. Die Gesamtleistung ist gut. Der intuitive und prägnante Kurveneintritt wurde von den Testern besonders geschätzt. Der Ski ist vielseitig einsetzbar, kann das Tempo verlangsamen, sich auch bei rutschigen Bedingungen entfalten und ist in allen Arten von Kurven problemlos einsetzbar. Sein Zwischenradius, seine Schnittform und eine gewisse Flexibilität machen ihn zu einem sehr effizienten und angenehmen Ski zum Carven. Der RX12 GS aus Kästle, ein flexibler Ski dieser Kategorie mit reduziertem Radius (16 m), ist trotz des Abzeichens "GS" kein echter Géant-Ski. Die Leistung bei sehr hohen Geschwindigkeiten ist jedoch geringer als bei Dynastar oder Völkl. Auf der anderen Seite bietet der Ski ein bemerkenswertes Verhältnis von Zugänglichkeit und Vergnügen. Während die professionellen Tester mangelnde Leistung bedauerten, gaben die nicht-professionellen "Experten"-Tester alle an, dass sie den Ski "liebten". Die Fähigkeit,eng zu wenden, die Qualität des Grips bei mittlerer Geschwindigkeit, die Vielseitigkeit und Lebendigkeit des Skis machen ihn zu einer Maschine die Eindruck vermittelt. Wir empfehlen den RX12 GS in Kästle für gute bis sehr gute Skifahrer, die sich mit einem sportlichen, homogenen, "sehr angenehmen" Ski vergnügen wollen. Liebhaber von großen, géant-artigen Fahrstylen hingegen werden sich spezialisierteren Skiern zuwenden.

Positive Punkte : Gesamtleistung Auslösung und Kurveninitiation Spielerisches Verhalten Griff und Halt Vielseitigkeit Freude inklusive Carving-Fähig...

Negative Punkte : Leistung unter der Spitze der Kategorie Driften und Carving bei sehr hoher Geschwindigkeit Austritt von weniger energetischen Kurven Radius zu klei...

14.8/20
DX73 [klicken Sie]
Skikategorie : mögliche Piste für Männer

Bei Kästle will die neue DX-Serie mit den beiden Modellen DX73 und DX85, die beide für 599 Euro mit Verbindungselementen erhältlich sind, eine anspruchsvolle Kundenbasis auf der Preisseite ansprechen. „Sanfter Ski", "angenehm und sanft", der DX73 ist ein Genuss bei moderater Geschwindigkeit. Das Verhalten des Skis ist sehr ausgewogen und intuitiv, das leichte Wenden und seine homogene Drift-Kapazität machen ihn sehr leicht zugänglich. Wenn man aufs Gas drückt, beschleunigt er auf mittlere Geschwindigkeiten und bietet gleichzeitig ein Gefühl von Sicherheit und einwandfreiem Handling. Sehr komfortabel in kleinen Kurven, handlich und reaktionsschnell, ermöglicht er Ihnen, von einem Bogen in den nächsten zu schwingen und gibt Ihnen dabei gleichzeitig ein gutes Gefühl. Der DX73 ist besonders effektiv und angenehm in kleinen Bögen, beim Carving oder Drifting. Weniger komfortabel bei hohen Geschwindigkeiten, besonders in großen Kurven, nicht immer sehr sicher bei extremen Winkeln auf der Kante, bietet der Ski einen etwas begrenzten Progressionsbereich als einige andere Skier dieser Kategorie. Der DX73 von Kästle ist, so die Tester, ein "sehr guter Ski". Es bietet auch ein sehr attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis. Wir empfehlen ihn Skifahrern vom Anfänger bis Fortgeschrittenen, die einen "einfachen" und „verspielten" Ski suchen. Er ist der ideale Ski für diejenigen, die gerade erst anfangen, parallel zu fahren und ihre Drift- und Carvingtechnik bei mäßiger Geschwindigkeit verbessern wollen.

Positive Punkte : Ausgeglichener Ski, gesundes Verhalten Gleitendes Fahren Angenehm und weich Handlich und verspielt bei niedriger Geschwindigkeit...

Negative Punkte : Eingeschränkte Leistung Rückläufig bei großen Schwüngen mit hohen Geschwindigkeiten ...

14.0/20
DX73 W [klicken Sie]
Skikategorie :

Der DX73 W "Vogue" von Kästle ist eine Damenversion des DX73 für Herren. Der Ski wurde von den Testerinnen als sehr kurz bewertet (156 cm), sie hätten sich ein paar Zentimeter mehr Kantenlänge gewünscht. Die Zugänglichkeit ist zweifellos die beste Eigenschaft, die dieser Ski bietet. Sie ist einfach fantastisch. Der DX73 W wird als besonders "leicht handhabbar" bewertet und benötigt keine spezielle Anleitung. Man kann einfach losfahren. Das Verhalten des Skis ist verläßlich, ohne böse Überraschungen. Die Leistung wurde nicht vergessen, und der Ski überraschte die Testerinnen trotz seiner kurzen Länge und seines Programms mit seiner Effizienz in großen Kurven bei hoher Geschwindigkeit. In kleinen Kurven ist er hingegen etwas weniger gewandt. Der Ski besitzt ein hohes technisches Potenzial. Er wird es zahlreichen Skifahrerinnen ermöglichen, ihre Technik zu verbessern. Der DX73 W von Kästle ist perfekt für Skifahrerinnen mittleren Niveaus sowie für gute Skifahrerinnen, die sich einen leichten, angenehm und komfortabel zu fahrenden Ski wünschen. Mit einem Preis von 599 Euro inklusive Bindungen bietet er ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Positive Punkte : Leicht handhabbar Verläßliches Verhalten Für hohe Geschwindigkeiten Verhalten in großen Kurven Solider, gleichmäßiger Halt bei hoher Geschwindigke...

Negative Punkte : Als zu kurz bewertet Weniger gewandt in kleinen Kurven...

13.8/20
MX84 [klicken Sie]
Skikategorie :

Während der MX84 von Kästle im vergangenen Jahr in dieser Kategorie glänzend eine "Best Ski"-Medaille gewonnen hat, schien uns das Verhalten des in diesem Jahr getesteten Modells etwas rückläufig. Insbesondere befanden die Tester, daß das Skifahren weniger genau, "stabil und sicher" war als im Vorjahr. Dieser Unterschied ist schwer zu erklären, da das Modell nicht, wie es scheint, weiterentwickelt wurde. Vorbereitungsproblem auf dem im Test angegebenen Ski? Wie auch immer, der MX84 ist zweifellos ein ausgezeichneter Ski und wir empfehlen unseren Benutzern, sich auf den letztjährigen Test zu stützen.

Positive Punkte : Allgemeines Verhalten Seine Breite ist ein Pluspunkt auf weichem oder heterogenem Schnee. Vielseitigkeit Angenehm bei mittelmäßiger Geschwindigkeit...

Negative Punkte : Biegsamer Ski, insbesondere in der Schaufel Mangelnde Vitalität Fahrstyle unklar...

13.6/20
FX86 [klicken Sie]
Skikategorie : All Mountain 70/30

Als kleiner Bruder des FX95, der aber nicht mit der "HP"-Version (High Performance) ausgestattet ist, gibt sich der FX86 von Kästle als zugängliches Leichtgewicht. Er ist in der Tat eines der leichtesten Modelle in dieser Kategorie, mit 1,7 kg pro Ski, die Kästle in der getesteten Größe angekündigt hat. Der FX86 ist ein homogener, vielseitiger, weicher, leichter, einfacher und effizienter Ski, solange man ihn nicht zu schnell fährt. Seine Flexibilität ermöglicht es ihm, sich mit einem Minimum an Einsatz zu verformen und zu carven. Es ist ein angenehmer Ski, leicht am Fuß und gefügig. Auf weichem Schnee ist es ein echtes Vergnügen. Andererseits bestraft die Flexibilität der Schaufel etwas den Eintritt in die Kurve, der weniger prägnant ist als bei einigen Wettbewerbern. Bei hoher Geschwindigkeit verliert der Ski etwas von seiner Schönheit und das Fahren wird weniger präzise. Abseits der Piste ist das allgemeine Verhalten gut, mit einem leichten Rückgang auf befahrenem Schnee, wo die Flexibilität des Skis das Fahren durch verdichteten Schnee bestraft. Wir empfehlen den FX86 von Kästle für mittlere bis sehr gute Skifahrer. Sie werden die Regelmäßigkeit und den Komfort des Skis auf der Piste sowie die Fähigkeit, bei gegebenen Bedingungen mit Pulverschnee zurechtzukommen, zu schätzen wissen. Skifahrer, die eher freerideorientiert sind und/oder mehr Leistung suchen, können den FX96 HP Test in der Kategorie "all mountain 50/50" finden, der breiter, aber dank seiner Carbonverstärkung auch effizienter ist.

Positive Punkte : Streckenverhalten, Komfort bis zu mittleren Geschwindigkeiten Einfacher und sanfter Ski Auftrieb im Pulverschnee Erfordert wenig körperliches Engag...

Negative Punkte : Ziemlich flexibler Ski, insbesondere in der Schaufel Fehlende Reaktivität beim Kurveneintritt Rückläufig bei hoher Geschwindigkeit ...

13.1/20
TX98 [klicken Sie]
Skikategorie :

Ein Problem mit den von Kästle zum Testen angebotenen Skiern verhinderte, dass wir den Ski richtig testen konnten, so daß er in diesem Jahr nicht bewertet wird.

Positive Punkte : -...

Negative Punkte : -...

©2003-2020 AKENA Technologies - Alle Rechte vorbehalten Firmeninformation | Kontakt