SkiurlaubPortal.com
Startseite |||
Infos & Ratschläge
|||||
Abonnieren Sie die "Last Minute" Newsletter Abonnieren Sie die Info-Newsletter
SKITEST
Strenge ethische Grundsätze
Der erste Profiskitest, der garantiert nicht durch Werbeeinnahmen durch die verschiedenen Hersteller finanziert wird.

62 von Profis getestete Ski

Skitest 2020

Salomon

SKITEST 2020

Klicken Sie auf das Modell, um zum Testbericht zu gelangen

15.7/20
Salomon S/Race RUSH GS [klicken Sie]
Skikategorie : Riesenslalom

Der GS Rush von Salomon ist im Vergleich der untypische „Géant Slalom". Allerdings ist auch das vielseitigste. Die Tester schätzten einen sehr "homogenen Ski in seiner Verformung", mit "gesundem und wenig überraschendem" Verhalten. Der Ski ist beruhigend und ermöglicht. Der Ski ist zugänglich für mittlere Niveaus. Er erfordert kein sehr hohes Maß an Engagement und ist komfortabel in allen Fahrstyle, ob Wedeln, Drift oder Carving. Kurz gesagt, wir sind ziemlich weit entfernt von einem FIS-Ski, und finden hier eher einen sportlichen Ski für ein ziemlich weites Publikum. Mit seinem 17 m Radius in der geprüften Größe ist der S/Race Rush GS auch sehr vielseitig und besonders komfortabel in Kurven mit mittlerem Radius. Besonders geschätzt wurde von den Testern die Fähigkeit des Ski im Carving-Bereich. Es ist ein Genuß in mittleren Kurven mit seinen großen Kanten. Der Ski schneidet die Kurve mit großer Effizienz und bereitet dabei viel Freude. Die Kehrseite der Medaille: Der Ski ist etwas weniger effizient im „Géant“-Fahrstyle bei hoher Geschwindigkeit, in großen Kurven. Es handelt sich jedoch um einen Ski, der für den Einstieg in den Wettkampf verwendet werden kann. Der S/Race RUSH GS bietet eher das Gefühl eines Carving-Skis als das eines Géants. Er ist eine ausgezeichnete Wahl für alle Skifahrer von gut bis sehr gut, die gerne engagiert Carving betreiben.

Positive Punkte : Sehr komfortabel in mittleren Kurven Toleranter, fortschrittlicher und einfacher Ski Ausgeglichener Ski, gesundes Verhalten, ohne Überraschungen Vi...

Negative Punkte : Verliert Griff und Stabilität bei sehr hoher Geschwindigkeit...

15.6/20
Salomon S/ Force 11 [klicken Sie]
Skikategorie :

Die S/Force-Reihe von Salomon ist ein Allrounder mit einem leichten Rocker an der Vorderseite und etwas größeren Kufe Größen von 76 mm bis 84 mm. Die hier getestete S/Force 11 befindet sich am oberen Ende des Bereichs. Es ist zu beachten, daß er durch eine doppelte Titanalplatte verstärkt ist. In dieser Kategorie, in der wir vor allem nach Homogenität und Vielseitigkeit streben, ist klar, daß der S/Force 11 seinen Teil des Vertrages erfüllt! Das Gesamtverhalten ist ausgezeichnet, wobei der Schwerpunkt auf der Zugänglichkeit liegt. Es ist ein einfacher, gesunder und beruhigender Ski. Er antwortet auf die Anfragen der Skifahrer mit großer Gelehrigkeit. Es ist ein sehr vielseitiger Ski, der im Allgemeinen in allen Bereichen und bei allen Fahrsituationen wirksam ist. Besonders auffällig war das "prägnante" Verhalten in Kurven. Seine gleichmäßige Breite (80 mm auf dem Skate) und sein Rocker ermöglichen es ihm, sich in unebenem Gelände zurechtzufinden. Der S/ Force 11 ist homogen und zeigte ein neutrales Verhalten, doch bedauerten einige Tester einen leichten Charakterverlust, der hauptsächlich in kleinen Kurven zum Vorschein kam. Er ist ein ausgezeichneter Allround-Ski, der die Anforderungen dieser Kategorie sehr gut erfüllt. Ein Pisten-SUV wenn man es so möchte. Er ist nicht der reaktionsschnellste, aber er fühlt sich auf jedem Gelände wohl. Wir empfehlen es für mittlere bis sehr gute Skifahrer, die einen gefügigen und homogenen Ski suchen.

Positive Punkte : Zugänglichkeit Vielseitigkeit im Fahrstyle und Radius Homogener Ski Gesundes Verhalten, starke Stützung Komfort Intuitiver Kurveneintritt...

Negative Punkte : Die Tester bedauerten einen leichten Mangel an Charakter. Verhalten rückläufig bei hoher Geschwindigkeit ...

15.3/20
Salomon QST 99 [klicken Sie]
Skikategorie :
Beste Leistung!Beste Leistung!
Der QST 99 ("Quest" 99) von Salomon erfüllt seine Aufgabe für gutes All-Mountain-Skifahren. "Angenehm und effizient", der QST 99 ist vielseitig und komfortabel in jedem Gelände. Die Tester schätzten diesen Ski, der insgesamt "einfach" und "ausgewogen" war. Auf der Strecke wurde das "Verhalten des QST 99, das als "gesund" angesehen wird, von den Testern bemerkt. Trotz 99 mm unter Fuß ist der Ski effizient, eingängig und "superstabil" bei hohen Geschwindigkeiten. Der Ski ist in großen Kurven sehr komfortabel. Abseits der Piste ist der Ski sehr effizient. Seine Breite ermöglicht es ihm, eine gute Pulvertragfähigkeit zu gewährleisten. Auf befahrenem Schnee erlaubt seine Steifigkeit es ihm, sich durch den Schnee zu kämpfen, ohne sich zu verformen. Laut den Testern ist es ein "echter großer Freeride-Ski", der auf jedem Gelände sehr schnell fahren kann. Die Tester fanden, daß seine Manövrierfähigkeit etwas hinterherhinkt und bedauerten einen gewissen Mangel an Charakter. Dieser Punkt ist auf der Strecke in kleinen Kurven besonders empfindlich. Außerdem ist der QST 99 mit 2090 gr. der schwerste Ski in diesem Vergleich. Beim Freerando wird er Schwierigkeiten haben, sich sehr signifikante Steigungen zu stellen. Der Salomon QST 99 ist eher ein Freerideski als ein "Freerando" und ein ideales Werkzeug für gute und erfahrene Skifahrer, die Geschwindigkeit und große Kurven bei allen Bedingungen lieben.

Positive Punkte : Gesamtleistung Große Kurven und Schwünge Mühelos bei hoher Geschwindigkeit, Grip, Stabilität Pulverfreundlich, ausgezeichnete Tragfähigkeit Sehr e...

Negative Punkte : Effizienter Ski, aber fehlende Manövrierfähigkeit und Lebendigkeit....

11.1/20
Salomon Force 7 [klicken Sie]
Skikategorie : mögliche Piste für Männer

Force 7 in Solomon wurde nicht notiert, weil die Tester eine Instabilität entdeckten, die auf ein Vorbereitung-/Schleifungsproblem bei dem im Test angegebenen Modell hinweist.

Positive Punkte : -...

Negative Punkte : -...

©2003-2019 AKENA Technologies - Alle Rechte vorbehalten Firmeninformation | Kontakt