SkiurlaubPortal.com
Startseite |||
Infos & Ratschläge
|||||
Abonnieren Sie die "Last Minute" Newsletter Abonnieren Sie die Info-Newsletter
SKITEST
Strenge ethische Grundsätze
Der erste Profiskitest, der garantiert nicht durch Werbeeinnahmen durch die verschiedenen Hersteller finanziert wird.

62 von Profis getestete Ski

Skitest 2020

Damen

SKITEST 2020

Klicken Sie auf das Modell, um zum Testbericht zu gelangen

18.9/20
Rossignol Nova 14 Ti [klicken Sie]
Skikategorie :
TestsiegerEmpfehlung der Tester!
Sowohl bei den Frauen als auch bei den Männern, wählen wir in dieser "Top"-Kategorie Skier nach einer wichtigen Eigenschaft aus: Homogenität. Wir suchen nicht nach den effizientesten oder zugänglichsten Modellen auf dem Markt, sondern nach Modellen, die eine ausgewogene Mischung aus Effizienz, Komfort, Leichtigkeit und Vielseitigkeit bieten. Der Nova 14 Ti, das Flaggschiff der Nova-Serie bei Rossignol, paßt perfekt ins Programm. Diese neue Linie der französischen Marke Rossignol entspricht der Herrenlinie React und ersetzt die alten Famous-Modelle. Mit 699 Euro ist der Nova 14 Ti nicht billig, andererseits stimmt hier das Preis-Leistungs-Verhältnis. Feststellung Nummer eins: die Leistung ist da. Durch seine Verstärkung mit einer Titanalplatte ist der Ski zugkräftig, stabil auf seinen Auflagen und sehr "stabil bei hohen Geschwindigkeiten". Zudem ist er vielseitig: Schneiden und Gleiten sind mit ihm kein Problem, und er lässt sich in allen Kurvenradien gut fahren. Der Nova 14 Ti ist nicht sehr schwer zu fahren. Er ist ein "sehr leicht zu beherrschendes" Modell, das wenig Technik und körperlichen Einsatz erfordert. Die sehr gelungene Mischung aus Zugänglichkeit und Leistung macht ihn zudem zu einem sehr fortschrittlichen Ski, mit dem die Skifahrerin ein höheres technisches Niveau erreichen kann. "Fahrspaß", "sehr angenehm", etc.: Die Kommentare der Testerinnen belegen die allgemein angenehme Fahrbarkeit dieses Skis und das Fahrerlebnis. Sie haben insbesondere seinen Komfort und sein spielerisches Temperament geschätzt, das sich an seinem kräftigen Rückschlag am Kurvenende zeigt. Der Nova 14 Ti ist ein hervorragender Allrounder, sehr tolerant und leicht zu fahren. Er bietet ein ausgezeichnetes Fahrerlebnis und eignet sich für verschiedene Fahrniveaus, von der mittleren Fahrerin, die sich technisch weiterentwickeln möchte, bis hin zur erfahrenen Skifahrerin, die sich einen leistungsstarken Ski wünscht, der gleichzeitig sehr vielseitig und komfortabel sein soll.

Positive Punkte : Allgemeine Leistung Griff, Stabilität, Kurvenlage Verspielter Ski, guter Rückstoß am Kurvenende Dynamischer Ski, mit dem man seine Technik verbesse...

Negative Punkte : Nichts zu beanstanden...

15.3/20
Dynastar Speed Elite [klicken Sie]
Skikategorie :
Beste Leistung!Beste Leistung!
Der Speed Elite von Dynastar ist letztes Jahr als "Bester Ski" ausgezeichnet worden. Dieses Jahr nimmt ein vielseitigerer, homogenerer Ski seinen Platz ein. Dieser Ski ist immer noch ein Spitzenski mit erstklassigen Leistungen, insbesondere als Slalom-Ski. Auslösen, Griff und Kurvenkontrolle funktionieren einwandfrei. Der Speed Elite macht seinem Namen alle Ehre. Es ist ein sportlicher, lebendiger und "schneller" Ski. Auch wenn es sich um einen Ski für kleine Kurven handelt, ist er in der Lage, größere Radien zu fahren, und bietet auch in großen Kurven bei hohen Geschwindigkeiten Fahrkomfort. Er erfordert jedoch Einsatz und viel Fahrerfahrung. Durch sein steifes, griffiges Skiende ist er bei gleitendem Fahren nicht sehr bequem und homogen. Der Dynastar Speed Elite ist ein "sehr guter Ski, der ein hohes Fahrniveau erfordert". Er ist für sportliche Skifahrerinnen geeignet, die geschnittene Schwünge beherrschen und sich einen wendigen, effizienten Ski wünschen.

Positive Punkte : Allgemeine Leistung Sehr reaktionsschneller Ski Für kleine Kurven geeignet Hervorragende Zugkraft und Kurvenverhalten Solider Ski mit gutem Halt...

Negative Punkte : Skiende etwas zu griffig, so daß Kurvenenden und gleitendes Fahren schwierig sind Erfordert ein recht hohes Fahrniveau...

14.6/20
Head Super Joy [klicken Sie]
Skikategorie :

Der Super Joy von Head ist bei den Proskilab-Testerinnen aufgrund seines sportlichen Charakters bereits bekannt und beliebt und scheint sich nicht sehr verändert zu haben. "Ausgezeichneter Ski", "angenehm zu fahren", etc. Zahlreiche Kommentare beschreiben die Freude der Testerinnen an diesem Ski mit seinem "technischen Potenzial". Hinsichtlich seiner Leistung hat der Ski mit Sicherheit alles, was selbst den sportlichsten Skifahrerinnen gefallen dürfte. Der Super Joy liebt Geschwindigkeit. Er ist zugkräftig, hält gut in der Kurve, bleibt stabil und bietet in jeder Situation soliden Halt. Sein relativ kurzer Kurvenradius, sein bissiges Auslösen und der kräftige Rückstoß am Kurvenende verleihen ihm die nötige Dosis Reaktionsschnelligkeit und Wendigkeit, die von den Fahrerinnen sehr geschätzt wird. Der relativ starre Super Joy erfordert jedoch auch Einsatz und Fahrtechnik. Man muß "vorne" fahren, mit Druck auf den Schuhzungen, um ihn richtig zu verformen. Beim gleitenden Fahren erweist sich der Ski als weniger komfortabel als im vergangenen Jahr. Der Super Joy von Head ist ein ausgezeichneter Ski für diese Kategorie, der Skifahrerinnen, die bereits ein gutes technisches Niveau haben und gerne schnell und in geschnittenen Schwüngen fahren, sehr gefallen wird.

Positive Punkte : Gute allgemeine Leistung Stabil bei hoher Geschwindigkeit Bissiges Auslösen Gutes Kurvenverhalten "Solider" und reaktionsschneller Ski Fahrspaß...

Negative Punkte : Recht anspruchsvoller Ski Erfordert Einsatz, Auflage vorne muß richtig plaziert werden Erfordert ausreichende Geschwindigkeit Weniger gewandt bei g...

14.5/20
Völk Flair SC Carbon [klicken Sie]
Skikategorie :

Der Flair SC (Slalom Carver) Carbon wird von Völkl als "ein starrer, aber leichter Pistenski für kleine Kurven" bezeichnet. Die Gesamtleistung ist gut, auch wenn sie nicht zur besten der Kategorie gehört. Die Testerinnen haben insbesondere den Kompromiß zwischen Leistung und Komfort geschätzt: ein "nicht zu starrer" Ski, mit "gutem Rückstoß". Der Ski bleibt "einfach und verspielt" und ist besonders komfortabel in kleinen Kurven, zeigt bei Bedarf aber auch in großen Kurven Leistungsstärke. Der Völkl Flair SC Carbon ist ein guter Ski, "angenehm", für kleine Kurven, leicht und dabei relativ homogen und vielseitig. Wir empfehlen ihn mittleren bis sehr guten Skifahrerinnen.

Positive Punkte : Allgemeine Leistung Gute Zugänglichkeit Gleitendes Fahren/ Geschnittene Schwünge Allgemein angenehm...

Negative Punkte : Geteilte Meinung bei den Testerinnen zur Reaktionsschnelligkeit des Skis. Manche Testerinnen beklagen ein mangelnden Rückstoß....

14.0/20
DX73 W [klicken Sie]
Skikategorie :

Der DX73 W "Vogue" von Kästle ist eine Damenversion des DX73 für Herren. Der Ski wurde von den Testerinnen als sehr kurz bewertet (156 cm), sie hätten sich ein paar Zentimeter mehr Kantenlänge gewünscht. Die Zugänglichkeit ist zweifellos die beste Eigenschaft, die dieser Ski bietet. Sie ist einfach fantastisch. Der DX73 W wird als besonders "leicht handhabbar" bewertet und benötigt keine spezielle Anleitung. Man kann einfach losfahren. Das Verhalten des Skis ist verläßlich, ohne böse Überraschungen. Die Leistung wurde nicht vergessen, und der Ski überraschte die Testerinnen trotz seiner kurzen Länge und seines Programms mit seiner Effizienz in großen Kurven bei hoher Geschwindigkeit. In kleinen Kurven ist er hingegen etwas weniger gewandt. Der Ski besitzt ein hohes technisches Potenzial. Er wird es zahlreichen Skifahrerinnen ermöglichen, ihre Technik zu verbessern. Der DX73 W von Kästle ist perfekt für Skifahrerinnen mittleren Niveaus sowie für gute Skifahrerinnen, die sich einen leichten, angenehm und komfortabel zu fahrenden Ski wünschen. Mit einem Preis von 599 Euro inklusive Bindungen bietet er ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Positive Punkte : Leicht handhabbar Verläßliches Verhalten Für hohe Geschwindigkeiten Verhalten in großen Kurven Solider, gleichmäßiger Halt bei hoher Geschwindigke...

Negative Punkte : Als zu kurz bewertet Weniger gewandt in kleinen Kurven...

13.0/20
K2 Anthem 80 [klicken Sie]
Skikategorie :

Die Anthem-Serie ist die neue Pisten-/Allround-Serie von K2. Der Anthem 80 ist der zweite breiteste Ski der Serie. Dadurch ist er natürlich ein flexibler Ski mit allen Vor- und Nachteilen, die sich daraus ergeben. Seine Verformbarkeit macht ihn sehr leicht zugänglich, er ist extrem einfach in Kurven zu fahren, flexibel und bequem bei gleitendem Fahren. Sein geringes Gewicht ist ein weiterer Vorteil. Die fehlende Steifigkeit macht sich jedoch bemerkbar, sobald man das Tempo erhöht. Der Ski hat keinen Griff auf Hartschnee, und seine Auflagen sind bei hoher Geschwindigkeit nicht sehr stabil. Er besitzt wenig Stoßkraft. Der Anthem 80 von K2 ist ein Ski, der auf Zugänglichkeit ausgelegt ist, leider jedoch nicht genug, um in diese Kategorie aufgenommen zu werden. Er wäre wahrscheinlich besser in einer Kategorie "Zugängliche Abfahrt Damen" aufgehoben (die es bei Proskilab jedoch leider nicht mehr gibt). Wir empfehlen diesen Ski eher Skifahrerinnen, die sich insbesondere bei mittlerer Geschwindigkeit ein sanftes Fahrverhalten, Leichtigkeit und Freude am Fahren wünschen.

Positive Punkte : Hohe Zugänglichkeit Nicht sehr anspruchsvoll Angenehm zu fahren bis zu mittleren Geschwindigkeiten Verformt sich leicht Sanftes Fahren...

Negative Punkte : Begrenzte Leistungen, zurückhaltendes Fahrverhalten bei hoher Geschwindigkeit Nicht sehr verspielter Ski mit wenig Stoßkraft Weniger gewandt bei ges...

©2003-2019 AKENA Technologies - Alle Rechte vorbehalten Firmeninformation | Kontakt